Ansage: Pfizer ist eine kriminelle Organisation
Ansage: Pfizer ist eine kriminelle Organisation
nicht neutral, fehlendes Fazit
nicht neutral, fehlendes Fazit

Faktencheck

Faktencheck: kriminelle Organsiationen und Pfizer

Der Artikel der Internetseite Ansage [1] versucht, Gemeinsamkeiten zwischen kriminellen Organisationen und dem Pharmakonzern Pfizer zu finden und fordert in diesem Zuge eine genauere Aufarbeitung, kommt also offiziell zu keinem Schluss, lässt aber eine sehr kritische Recherche im Raum stehen.

 

Methodisch wäre ein klares Fazit wünschenswert gewesen, diese Struktur fehlt dem Text von Ansage leider. Der Leser muss das Ergebnis selbst aus den dargelegten Fakten extrapolieren. Der Stil des Textes ist nicht sachlich, sondern stellenweise polemisch-ironisch bis sarkastisch und damit nicht durchgehend neutral.

 

Tatsächlich ist Ansage.org mit seiner diesbezüglichen Kritik nicht allein [159, 160]. Um zu prüfen, ob Pfizer tatsächlich eine kriminelle Organisation ist, muss man sich zunächst die Definition einer kriminellen Organisation ansehen. Zur Bildung krimineller Vereinigungen sagt § 129 StGB aus, dass für die Erfüllung des Straftatbestandes eine Beteiligung an, Unterstützung von oder eine Bewerbung einer Vereinigung aus mindestens zwei Personen, deren Zweck auf die Begehung von Straftaten gerichtet ist, vorliegen muss. Vereinigung ist hierbei definiert als „ein auf längere Dauer angelegter […] organisierter Zusammenschluss von mehr als zwei Personen zur Verfolgung eines übergeordneten gemeinsamen Interesses“ [130]. Da diese Definition sehr weit gefasst und leicht zu erfüllen ist, haben wir uns entschlossen, uns zusätzlich an der Bewertung des BKA zu orientieren, welche zwar auch die o. g. Punkte einschließt, zusätzlich aber noch weitere umfasst. Die Voraussetzungen sind laut Bundeskriminalamt (BKA) erfüllt, wenn folgende Punkte vorliegen [2]:

Straftaten von erheblicher Bedeutung werden aus Gewinn- oder Machtstreben auf längere oder unbestimmte Zeit arbeitsteilig unter Verwendung gewerblicher oder geschäftsähnlicher Strukturen und unter Anwendung von Gewalt oder anderen zur Einschüchterung geeigneten Mitteln sowie ggf. auch unter Einflussnahme auf Politik, Medien, öffentliche Verwaltung, Justiz oder Wirtschaft begangen. Ist dies bei Pfizer der Fall? Wir haben im Folgenden die vom BKA genannten Punkte einzeln geprüft.

Gewinnstreben ist allein durch die Rechtsform des Unternehmens gegeben, denn Pfizer agiert als Kapitalgesellschaft. In der Coronazeit waren die Gewinne besonders hoch, der Aktienkurs stieg entsprechend (s. Abb. 1), und eine Anfrage zur Versteuerung der Gewinne in der EU blieb unbeantwortet [15, 16, 17]. Zudem ist durch die weltweite Impfkampagne ein langfristiger Profit für die Pharmaindustrie und damit Pfizer zu erwarten, etwa durch einen Anstieg von Herzschäden bei Kindern [18] und anderen Diagnosen [19, 20].


Abb 1: Pfizers Aktienkurs über die Jahre in US-Dollar (Quelle: https://www.nasdaq.com/de/market-activity/stocks/pfe)

 

Dass Pfizer nicht einmalig, sondern über längere Zeit kriminelle Handlungen begangen hat, wird an der kriminellen Vita des Konzerns deutlich. Seit den 90er-Jahren wurde Pfizer immer wieder verurteilt [3]. Es ging z. B. um verstorbene Patienten aufgrund Pfizers fehlerhafter künstlicher Herzklappen [3], Medikamententests in Nigeria in 1996, bei denen die Teilnehmenden nicht über den Versuch informiert wurden, und bei denen mehrere Kinder starben oder bleibende Schäden erlitten [4, 22, 23, 45, 55], Betrug, zu hohe Preise und Ergebnisverfälschungen im Rahmen klinischer Studien in 2002, 2008 und 2012 [3, 5, 6]. Zudem hatte Pfizer zugegeben, ein Medikament vorsätzlich falsch gekennzeichnet zu haben, es musste vom Markt genommen werden [7], und für ein Diabetesmedikament, das zu Todesfällen und Leberversagen geführt hatte, musste Pfizer Entschädigungen zahlen [8]. Weiterhin hatte Pfizer in 2009 und 2010 Ärzte geschmiert, um sie zu mehr Verschreibungen zu bewegen [9, 24] und musste sich in 2012 wegen der Bestechung von Regierungsärzten in Bulgarien, China, Kroatien, Tschechien, Italien, Kasachstan, Russland und Serbien zwecks Auftragsbeschaffung vor Gericht verantworten [10]. Außerdem hatte Pfizer bis 2012 rund 1,2 Milliarden US-Dollar an Frauen gezahlt, die ihren Brustkrebs auf Pfizers Menopausenmedikament Prempro zurückführten [11, 21]. Bis 2013 musste Pfizer 55 Millionen US-Dollar zahlen, da der Konzern ein Medikament für eine Verwendung empfohlen hatte, für die es nicht zugelassen war [12]. Im gleichen Jahr musste Pfizer Schadenersatz an Raucher zahlen, bei denen ein Anti-Raucher-Mittel zu Selbstmordgedanken geführt hatte. 2021 musste sich Pfizer in Italien wegen nicht deklarierter möglicher Nebenwirkungen eines Parkinsonmedikamentes verantworten und einem Patienten Schadensersatz zahlen [13, 25]. Die südafrikanische Regierung verklagt den Konzern aktuell wegen der Verträge für die neuartigen Corona-Impfstoffe und erwägt, dem Konzern die Zulassung zu entziehen [26]. Derzeit häufen sich die Vorwürfe, dass Pfizer sehr viel mehr über mögliche Nebenwirkungen der Impfstoffe wusste, als der Konzern zugab [31, 43]. Auch in Australien muss sich Pfizer derzeit wegen Verunreinigungen der Impfstoffe vor Gericht verantworten [40] und in den USA wird der Konzern derzeit wegen mangelnder Effektivität der Impfstoffe verklagt [157].

Da es sich bei Pfizer um einen Konzern handelt, werden für die oben genannten Aktivitäten natürlich arbeitsteilig gewerbliche und geschäftliche Strukturen verwendet. Diese Voraussetzung der BKA-Definition ist also ebenso erfüllt. Alle vier Impfstoffhersteller haben das gleiche Protein verwendet, welches sie angeblich unabhängig voneinander entdeckt haben wollen [43]. Hier scheinen also mehrere Konzerne involviert zu sein, es handelt sich eventuell sogar um kartellähnliche Strukturen.

Die Einflussnahme auf Politik, Medien, Verwaltung, Justiz und Wirtschaft ist ebenso gegeben. Die European Medicines Agency (EMA) kann aufgrund ihrer Finanzierung durch den Konzern in Höhe von 89 % nahezu als Tochtergesellschaft verstanden werden, ebenso wie weitere Regierungen oder Regierungsorganisationen [14], aber es finden sich auch noch weitere Einflussnahmen.

Die für die Erfüllung der Definition erforderliche Beeinflussung der Medien hat durchaus stattgefunden. Eine Recherche von 3.500 Experten zeigte, dass Pfizer und Biontech mit Hilfe von Täuschung, Verfälschung, Unterdrückung und Zensur das Zulassungsverfahren sowie öffentliche Zustimmung für die neuartigen Corona-Impfstoffe durchgesetzt hatte. Videos, Artikel und Posts wurden abweichend von der aktuellen wissenschaftlichen Literaturlage mit Labeln wie „ohne Kontext“, „irreführend“, „falsch“ o. ä. versehen oder ganz einfach gelöscht [32, 67, 68, 72, 76, 84, 88, 155], Studien wurden zurückgezogen, obwohl sie korrekt waren [144].]. Es wurden untereinander verknüpfte Faktenchecknetzwerke wie Correctiv, Newsguard und Politifact genutzt, um gegen unerwünschte Informationen vorzugehen und die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Newsguard wird durch die US-Regierung und die Publicis Groupe finanziert, welche auch mit den Pharmakonzernen Pfizer, GlaxoSmithKline sowie Johnson & Johnson zusammenarbeitet [89, 96, 97, 98], Politifact durch die Poynter-Stiftung [94], mehr dazu weiter unten, und Correctiv unter Anderem durch die Open Society Foundation von George Soros, die Omidyar Network Foundation von Pierre Omidyar, Facebook, die Telekom, die Rudolf Augstein Stiftung und die Bundeszentrale für politische Bildung [99].

Spannend ist in diesem Zusammenhang, dass auch Großaktionäre und deren Stiftungen (z. B. George Soros oder die Bill und Melinda Gates Stiftung), die auch Aktien bei Pharmakonzernen halten [132], durchaus auch an großen Medienkonzernen beteiligt sind oder direkt an Medienunternehmen spenden, wie etwa im Fall der Bill und Melinda Gates Stiftung und dem deutschen Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ [69, 85, 86, 87]. Auch wissenschaftliche Journals sind von Beeinflussung betroffen [70, 80, 81]. Ein durch Gates finanziertes Paper in the Lancet, welches die Impfstoffe positiv darstellte, wies allerdings methodische Fehler auf [148]. Medien hatten zudem die Impfung ohne wissenschaftliche Grundlage [20] als unbedenklich hingestellt, Pfizer ließ Kritik am Impfstoff in sozialen Medien unterdrücken [27, 28, 63]. Das News-Outlet CBC hat aus unklaren Gründen negative Informationen zur Corona-Impfung zurückgehalten [74]. Außerdem hatte Pfizer Fachverbände, Faktenchecker, Wissenschaftler und Hochschulen finanziert, um die Meinung der dort beteiligten bzw. beschäftigten Personen zu beeinflussen und positive Äußerungen zu den Impfstoffen öffentlich sichtbar zu machen [33, 46, 47, 59]. Eine Beeinflussung der Medien liegt also vor.

Auch in Bezug auf Politik und Verwaltung fand eine Beeinflussung bzw. zumindest sehr intransparente Zusammenarbeit statt. EU-Kommissionspräsidentin v. d. Leyen hatte sms zum Pfizer-Deal einfach gelöscht und musste sich vor Gericht verantworten [58, 60]. Die israelische Regierung lässt Anfragen zu Todesfällen nach Impfung unbeantwortet [90], das britische Parlament ist befangen [29]. Die US-Politik hatte den Weg für die Impfstoffe durch Sonderregelungen und Nutzung von Hintertüren geebnet [30] und Pfizer dabei unterstützt, Probleme mit den Impfstoffen zu vertuschen oder zumindest bei unsicheren Studienergebnissen weggesehen [32, 38, 39, 44], und auch in der EU wird keine Prüfung und kein Qualitätsmanagement für die Impfstoffe durchgeführt [35]. Experten, welche Regierungen beraten (etwa die deutsche und österreichische), stehen mit Pfizer in Verbindung [34, 100]. Die FDA hatte eine Studie zu Impfungen gegen das respiratorische Synzytial-Virus (RSV) trotz Frühgeburten bei Studienteilnehmerinnen nicht gestoppt [41] sowie eine DNA-Kontamination der neuartigen Corona-Impfstoffe nicht öffentlich gemacht [143], auch das deutsche Gesundheitsministerium verweigert Kommentare zur DNA-Kontamination [145], und auch die EMA hatte neue Informationen zur Corona-Impfung, etwa zur Nichtwirksamkeit gegen Übertragung sowie schweren Nebenwirkungen, nicht transparent veröffentlicht [42, 56, 151]. Hier ist anzumerken, dass die Bill and Melinda Gates Foundation (BMGF) mit dem WEF finanziell verbunden ist und Mitarbeitende der FDA beschäftigt [158]. Health Canada hatte kein ausreichendes Datenmaterial, der Pfizer-Impfstoff wurde in Kanada aber trotz bekannter Risiken schon vor der Zulassung bestellt und dann leichtfertig zugelassen, wobei die kanadische Regierung stark in die Impfstoffentwicklung und –produktion investiert hatte [140, 146, 149, 150, 152, 154], und in Italien ist der Gesundheitsminister zusammen mit einer Mitarbeitenden des mit Pfizer verpartnerten World Economic Forum in ein Mordkomplott zur Vertuschung von Impfschäden verwickelt [141, 142]. Dass es im Rahmen der Impfstoffe zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen kann [43], erkannte die EU im Vertrag explizit an. Weiterhin war es zu Vorwürfen gekommen, weil der Mann der EU-Kommissionspräsidentin v. d. Leyen mit dem angeblich mit Pfizer in Verbindung stehenden Pharmaunternehmen Orgenesis in Verbindung steht [48]. Die Verträge, welche verschiedene Staaten mit Pfizer unterschrieben hatten, stellen explizit klar, dass die Auflagen für das Qualitätsmanagement nicht im Vertrag festgeschrieben sind und im Verlauf selbständig durch Pfizer verändert werden können [51, 52]; außerdem wurde der zugelassene Herstellungsprozess auf einen nicht zugelassenen umgestellt, was zu einer sehr hohen Überschreitung von zugelassenen Grenzwerten für DNA-Verunreinigungen [35]. In der Folge kommt es zu erheblichen Qualitätsunterschieden bei den verschiedenen Impfstoffchargen [35, 49, 50]. Ebenso ist es problematisch, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die zugelassenen Coronaimpfstoffe der ersten Stunde ohne weitere Zulassungsstudien durch die neuen bivalenten Impfstoffe ersetzt hatte, obwohl diese viel weniger erforscht sind [53, 54]. Hinzu kommt, dass das amerikanische Central Disease Council (CDC) Daten zu einem Anstieg von Krebserkrankungen zurückgehalten hatte [61]. Im Vereinigten Königreich war die Berichterstattung zu Impfdurchbrüchen einfach gestoppt worden [62]. In Kalifornien wurde die Gesetzeslage dahingehend verändert, dass sich Ärzte nicht mehr kritisch zu den Impfstoffen äußern durften [64, 66], und in Kanada, Australien, Deutschland und den USA erfolgte sogar eine direkte Kontrolle der Medien über die Regierung [65, 72, 73, 82]. Die US-Regierung hat in diesem Zusammenhang direkt Spezialisten des Poynter-Institutes beschäftigt [77]. Das Institut wird durch verschiedene Stiftungen von Privatpersonen, darunter auch George Soros, finanziert und unterstützt wie oben bereits erwähnt unter Anderem den Faktenchecker Politifact, welcher auch Faktenchecks zur Impfung veröffentlicht hatte [78, 79, 101]. Zudem finanziert der Pfizer-Aktionär Bill Gates über seine Stiftung, die o. g. BMGF, verschiedene Akteure [134, 135], welche weltweit im Gesundheitswesen aktiv sind, etwa die WHO, welche derzeit mit dem neuen Pandemievertrag noch mehr Macht erhalten soll [131, 132, 133] Die BMGF hatte zudem erheblichen Einfluss auf die Politik während der Coronakrise [136]. Gewisse Verbindungen oder problematische Vorgänge in Bezug auf eine Einflussnahme von Pfizer auf die internationale Politik finden sich also durchaus.

Ansage fordert eine Aufarbeitung der Hintergründe zu Pharmaunternehmen und Corona-Impfungen vor dem internationalen Strafgerichtshof, aber dieser arbeitet trotz verschiedener Klagen nicht gerade transparent und mit Hochdruck an dem Fall, denn bisher wurde lediglich der Eingang der Klage aus 2021 bestätigt, ansonsten gibt es keine weiteren Meldungen [102]. Schon dies könnte Hinweis darauf sein, dass auch der Punkt Justiz problematisch ist, aber es gibt noch weitere. Es kam beispielsweise zu einer direkten Einflussnahme von Pfizer auf die nigerianische Justiz im Rahmen von Problemen bei der Erprobung eines Antibiotikums  [3, 4], und während der Coronakrise gab es einige fragwürdige Entscheidungen der Justiz in verschiedenen Ländern zu die Impfungen betreffenden Punkten. In den USA wurden etwa Klagen von durch Zensur geschädigten Wissenschaftlern abgewiesen, welche sich kritisch zur Corona-Impfung geäußert hatten [91]. In Norwegen landete ein Mann im Gefängnis, weil er angeblich Falschinformationen über Corona auf Facebook gepostet hatte [92, 93] und auch kritische Ärzte stehen im Fadenkreuz der Justiz [139, 153]. Gerichtsprozesse im Rahmen von Impfschäden durch die neuartigen Corona-Impfstoffe gestalten sich als schwierig für die Geschädigten [57], auch dies ist ein Hinweis auf problematische Vorgänge im Bereich der Justiz.

In Bezug auf eine Einflussnahme auf die Wirtschaft ist unter anderem das Zusammenspiel der verschiedenen Impfstoffhersteller von Corona-Impfungen interessant (s. o.), aber auch in anderen medizinischen Bereichen kommt es zu Auffälligkeiten. Wenn man sagt, gegen Corona gäbe es keine wirksame Therapie, zerstört man natürlich den Markt für Mittel, die geholfen hätten [103]. Pfizer fördert zudem Krankenhäuser, wenn sie sich vermehrt für LGBTQ+ einsetzen, Gender-Sprache verwenden und entsprechende Behandlungen in Richtung Geschlechtsumwandlung anbieten. Hier mischt sich das Unternehmen also in die Belange anderer Konzerne und damit in die Wirtschaft ein, ebenso stehen die oben bereits erwähnte Bill und Melinda Gates Stiftung sowie die Open Society Foundation finanziell hinter dem Gender-Programm der UN und dem neuen deutschen Selbstbestimmungsgesetz [33, 36, 37]. Hormontherapien und entsprechende Operationen bedeuten einen Markt für das Unternehmen. Auch darüber hinaus hatte Pfizer zahlreichen Akteuren im Gesundheitswesen Gelder zugeschoben [59, 137, 138]. Auch dieser Punkt von der Checkliste des BKA ist also erfüllt.

Kam es zur Anwendung von Gewalt oder anderen zur Einschüchterung geeigneten Mitteln? Psychische Gewalt durch indirekt von Pfizer finanzierte Medien lag auf jeden Fall vor, ebenso Einschüchterung. Die Einschüchterung von Millionen Menschen weltweit mit der Angst vor dem neuartigen Coronavirus ist Einschüchterung und damit psychische Gewalt, ebenso die Ausgrenzung Ungeimpfter. Gerade der von Bill Gates mit einer großzügigen Spende bedachte Spiegel erging sich nicht gerade in beruhigenden Äußerungen [104],  und auch der öffentlich-rechtliche MDR äußerte sich zu Beginn der „Pandemie“ sensationsartig, etwa zu den Vorfällen in Italien [105], und das, obwohl eine asymptomatische Ansteckung sehr selten ist [106] und in Italien besondere, aber von den Medien unerwähnte Voraussetzungen vorlagen, die eine schnelle Ausbreitung des Coronavirus begünstigten [109, 110, 112, 113, 114, 115]. Ebenso wurde der Bevölkerung suggeriert (auch hier übrigens u. a. wieder vom SPIEGEL), dass die Lockdowns erst enden könnten, wenn alle Geimpft seien, und dass Ungeimpfte besonders gefährdet seien [118, 120, 121], obwohl dies nicht stimmt [62, 119]. Diese Androhung sozialer Gewalt und Inaussichtstellung gesundheitlicher Schäden war ein potentes Druckmittel, denn die Lockdowns hatten erhebliche negative Folgen für die  Gesundheit der Bevölkerung [122, 124, 125, 127, 128], zeigten aber bei der Virusbekämpfung wenig Nutzen [122, 123, 126, 127, 128, 129]. Gleichzeitig wurden Ungeimpfte diskriminiert [116, 117], d. h. wen die Angst vor dem Virus nicht erwischte, den erwischte die vor der Ausgrenzung über die aus Angst vor dem Virus Ausgrenzenden dann doch. Dies könnte, der wissenschaftlich etablierten Theorie der Massenpsychose folgend, die Angst vor dem Virus in der Bevölkerung vergrößert haben [107, 108], eine Einschüchterung und Anwendung psychischer und sozialer Gewalt liegt also vor, wenn auch Pfizer nur mittelbar über finanzielle Zuwendungen seiner mutmaßlichen Großaktionären an die Medien beteiligt ist. Diese Zusammenhänge sind zwar nicht als Beleg zu werten, stellen aber dennoch bemerkenswerte Indizien für eine mittelbare Anwendung von Gewalt und Einschüchterung auf Veranlassung des Konzerns dar.

 

Für alle Punkte, die laut BKA vorliegen müssen, damit man von organisierter Kriminalität sprechen kann, gibt es Belege bzw. deutliche Hinweise darauf, dass diese erfüllt sind: Gewinn- und Machtstreben, auf längere oder unbestimmte Zeit (d. h. nicht einmalig), arbeitsteilig oder unter Verwendung gewerblicher/ geschäftsähnlicher Strukturen, Anwendung von Gewalt oder anderen zur Einschüchterung geeigneten Mitteln, Einflussnahme auf Politik, Medien, Verwaltung, Justiz, und Wirtschaft. Der Ansage-Faktencheck liegt damit trotz eines fehlenden Fazits und nicht-neutraler Formulierungen mit seiner Suggestion höchstwahrscheinlich richtig: Pfizer ist eine kriminelle Organisation, auch wenn Manager sich regelmäßig individuell aus der Verantwortung ziehen und Verurteilungen stets durch teure Vergleiche vermeiden.

 

 

Quellen

[1] https://ansage.org/pfizer-eine-kriminelle-organisation/

[2] https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/OrganisierteKriminalitaet/organisiertekriminalitaet_node.html

[3] https://uncutnews.ch/pfizer-hat-eine-lange-geschichte-von-betrug-korruption-und-der-verwendung-von-kindern-als-menschliche-versuchskaninchen/

[4] https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/wikileaks-nigeria-pfizers-schmutzige-tricks-1.1034677

[5] https://www.nytimes.com/2008/10/08/health/research/08drug.html

[6] https://www.depression-heute.de/pfizer-sertralin-zoloft-zulassungsstudie-manipuliert/

[7] https://www.aerzteblatt.de/archiv/46331/COX-2-Inhibitoren-Pfizer-nimmt-Bextra-vom-Markt

[8] https://www.latimes.com/archives/la-xpm-2001-dec-22-mn-17267-story.html

[9] https://www.cbsnews.com/news/blue-cross-names-and-shames-pfizer-execs-linked-to-massages-for-prescriptions-push/

[10] https://www.sec.gov/news/press-release/2012-2012-152htm

[11] https://www.handelsblatt.com/dpa/economy-business-und-finance-pfizer-steckt-896-millionen-dollar-in-beilegung-von-klagen-wegen-hormonmitteln/6771742.html

[12] https://www.justice.gov/opa/pr/pfizer-agrees-pay-55-million-illegally-promoting-protonix-label-use

[13] https://www.fiercepharma.com/sales-and-marketing/pfizer-settles-2-000-plus-chantix-suits-takes-273m-charge

[14] https://www.bmj.com/content/377/bmj.o1538

[15] https://www.cnbc.com/2023/01/31/the-covid-pandemic-drives-pfizers-2022-revenue-to-a-record-100-billion.html

[16] https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/E-9-2023-001479_EN.html#website-body

[17] https://www.theguardian.com/business/2022/feb/08/pfizer-covid-vaccine-pill-profits-sales

[18] https://sciencefiles.org/2023/06/19/kundenakquise-mrna-verursachte-herzschaeden-bei-kindern-garantieren-lebenslangen-profit-fuer-big-pharma/

[19] https://www.restart-democracy.org/checkthechecker/

[20] https://biomedgrid.com/fulltext/volume18/Health%20Insurance%20Data%20Hint%20to%20Increase%20in%20Number%20of%20Accountings%20Per%20Quarter%20in%20About%2072%20Mio.%20Insurants%20of%20German%20Health%20Insurance%20Providers.%20002505.php

[21] https://www.n-tv.de/wirtschaft/Millionenstrafe-fuer-Pfizer-article600366.html

[22] https://www.aerzteblatt.de/archiv/57770/Rechtsstreit-Toedliche-Tests

[23] https://www.deutschlandfunk.de/der-fall-pfizer-und-die-medikamententests-in-den-100.html

[24] https://dpa-factchecking.com/austria/210715-99-397793/

[25] https://www.kleinezeitung.at/international/5975308/Gravierende-Nebenwirkungen_Medikament-gegen-Parkinson-verursachte

[26] https://sciencefiles.org/2023/03/30/anfang-von-pfizers-ende-erste-klage-auf-widerruf-der-zulassung-von-bnt162b2-comirnaty-vor-oberstem-gerichtshof-in-suedafrika/

[27] https://sciencefiles.org/2023/03/14/verunreinigte-mrna-impfstoffe-veraendern-menschliches-genom-wissenschaftler-finden-unmengen-von-junk-dna-in-pfizer-biontech-modernas-impfstoffen/

[28] https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/twitter-files-pfizer-vorstand-scott-gottlieb-liess-kritik-an-mrna-impfung-unterdruecken/

[29] https://sciencefiles.org/2023/05/02/wie-viele-politiker-sind-von-big-pharma-gekauft-britischer-mp-im-parlament-herrscht-angst-und-abhaengigkeit/

[30] https://www.lifesitenews.com/news/mega-batch-of-contaminated-pfizer-covid-jabs-killed-2-children-injured-1200-researcher/?utm_source=digest-freedom-2023-04-05&utm_medium=email

[31] https://childrenshealthdefense.org/defender/confidential-eu-documents-deaths-pfizer-biontech-shots/

[32] https://www.lifesitenews.com/news/the-greatest-crime-against-humanity-in-history-naomi-wolfs-11-revelations-from-pfizer-vaccine-documents/?utm_source=digest-freedom-2023-04-26&utm_medium=email

[33] https://sciencefiles.org/2023/05/29/einblick-in-ein-luegnernetzwerk-pfizer-finanziert-strohmaenner-faktenchecker-fachverbaende-aerzte-hochschulen-um-covid-19-shots-zu-bewerben/

[33] https://www.lifesitenews.com/news/pfizer-funds-campaign-pressuring-hospitals-into-mutilating-gender-confused-children-report/?utm_source=digest-freedom-2023-05-24&utm_medium=email

[34] https://tkp.at/2022/04/30/interessenskonflikte-bei-beratern-der-regierung-zum-thema-impfzwang/

[35] https://tkp.at/2023/08/01/wie-schlecht-sind-die-batches-der-corona-impfstoffe-wirklich/

[36] https://tkp.at/2023/05/25/pfizer-hinter-deutschem-selbstbestimmungsgesetz/

[37] https://www.unwomen.org/en/partnerships/businesses-and-foundations/major-partners

[38] https://sciencefiles.org/2023/09/05/das-ausmass-von-pfizers-covid-betrug-ist-unglaublich-neue-studie-legt-offen-wie-pfizer-trial-ergebnisse-manipuliert/

[39] https://dailyclout.io/pfizer-fda-cdc-knew-dire-harm-to-babies-dr-walensky-urged-vaccination-for-pregnant-women-anyway/

[40] https://www.trialsitenews.com/a/legal-case-against-pfizer-and-moderna-for-dna-contamination-of-mrna-vaccines-8700bd69?utm_source=substack&utm_medium=email

[41] https://tkp.at/2023/11/23/pfizer-riskiert-fruehgeburten-bei-schwangeren-impfung-gegen-rs-virus/

[42] https://tkp.at/2023/11/22/brief-der-europaeischen-zulassungsbehoerde-ema-entzieht-jeglicher-corona-impfpflicht-die-grundlage/

[43] https://tkp.at/2022/10/24/was-pfizer-wusste/

[44] https://veteranstoday.com/2022/12/20/vital-pfizer-mrna-vaccines-risks-of-pulmonary-embolism-myocarditis-blood-clots-fda-disturbing-surveillance-data-finally-released/

[45] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1471980/?utm_source=substack&utm_medium=email

[46] https://sciencefiles.org/2023/02/01/pfizer-biontech-sie-luegen-in-wissenschaftlichen-zeitschriften-ueber-die-effektivitaet-ihrer-spritzbruehen/

[47] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2214916

[48] https://twitter.com/Resist_05/status/1583065527483715584?utm_source=substack&utm_medium=email

[49] https://sciencefiles.org/2023/04/12/russisches-roulette-mit-todescharge-pfizer-biontechs-impfstoff-variiert-in-qualitaet-und-letalitaet/

[50] https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/eci.13998

[51] https://archive.org/details/contract_03/page/48/mode/2up

[52] https://ia802304.us.archive.org/25/items/contract_03/Contract%203.pdf

[53] https://sciencefiles.org/2023/04/19/safe-and-effective-aber-nicht-mehr-zugelassen-die-fda-hat-pfizer-modernas-monovalente-covid-shots-aus-dem-verkehr-gezogen/

[54] https://www.fda.gov/news-events/press-announcements/coronavirus-covid-19-update-fda-authorizes-changes-simplify-use-bivalent-mrna-covid-19-vaccines

[55] https://www.deutschlandfunk.de/der-fall-pfizer-und-die-medikamententests-in-den-100.html

[56] https://www.lifesitenews.com/news/criminal-confidential-eu-documents-reveal-thousands-of-deaths-from-pfizer-biontech-shots/?utm_source=digest-freedom-2023-06-27&utm_medium=email

[57] https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/corona-covid-19-impfung-impfschaden-astrazeneca-biontech-pfizer-schadensersatz-schmerzensgeld/

[58] https://youtu.be/zkiHxkrIcVU

[59] https://cdn.pfizer.com/pfizercom/responsibility/grants_contributions/Yes_Report_FY-2021.pdf

[60] https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/new-york-times-verklagt-eu-kommission-wegen-pfizer-deal/

[61] https://www.lifesitenews.com/opinion/how-the-cdc-is-trying-to-cover-up-cancer-deaths-accelerated-by-the-covid-shots/?utm_source=digest-freedom-2022-10-17&utm_medium=email

[62] https://www.transparenztest.de/post/geboosterte-teils-vierfach-haeufiger-infiziert-als-ungeimpfte-ukhsa-stoppt-berichterstattung

[63] https://www.lifesitenews.com/news/dr-peter-mccullough-suspended-from-twitter/?utm_source=digest-freedom-2022-10-10&utm_medium=email

[64] https://www.lifesitenews.com/news/doctors-file-first-lawsuit-challenging-california-law-that-seeks-to-punish-physicians-for-covid-misinformation/?utm_source=digest-freedom-2022-10-10&utm_medium=email

[65] https://meinungsfreiheit.rtde.site/inland/157534-verkuender-regierungsnarrativs-wie-merkel-medien/

[66] https://www.lifesitenews.com/news/california-passes-bill-to-punish-doctors-who-go-against-public-health-establishment-on-covid/?utm_source=digest-freedom-2022-08-31&utm_medium=email

[67] https://weltwoche.ch/daily/jede-verschwoerungstheorie-ist-wahr-geworden-elon-musks-twitter-files-belegen-eine-beispiellose-manipulation-der-meinungsbildung-ist-dies-der-anfang-vom-ende-der-mainstream-m/

[68] https://sciencefiles.org/2023/05/01/blick-in-die-who-zukunft-sa-tube-loescht-kritik-an-who-und-covid-19-shots/

[69] https://www.gospanews.net/en/2023/02/21/soros-bankrolls-253-groups-to-influence-global-media-and-white-house/

[70] https://tkp.at/2023/06/24/das-haessliche-gesicht-der-alltagszensur-am-beispiel-von-prof-norman-fenton/

[71] https://www.lifesitenews.com/news/youtube-removes-parliament-speech-calling-on-british-govt-to-act-on-damning-booster-jab-data/?utm_source=digest-freedom-2023-03-22&utm_medium=email

[72] https://www.lifesitenews.com/opinion/us-govt-reportedly-using-counterterrorism-tech-to-censor-election-covid-jab-skeptics/?utm_source=digest-freedom-2023-02-02&utm_medium=email

[73] https://brownstone.org/articles/cisa-behind-attempt-to-control-thoughts-speech-life/

[74] https://www.lifesitenews.com/news/former-cbc-reporter-says-outlet-suppressed-negative-stories-about-covid-shots-lockdowns/?utm_source=digest-freedom-2023-05-29&utm_medium=email

[75] https://www.lifesitenews.com/news/australia-ordered-big-tech-to-censor-over-4000-covid-related-posts-memes/?utm_source=digest-freedom-2023-05-29&utm_medium=email

[76] https://www.lifesitenews.com/news/mark-zuckerberg-admits-facebook-censored-covid-information-that-turned-out-to-be-debatable-or-true/?utm_source=digest-freedom-2023-06-14&utm_medium=email

[77] https://www.lifesitenews.com/news/us-state-dept-helped-pick-11-fact-checkers-to-decide-what-you-see-online-documents/?utm_source=digest-freedom-2023-06-19&utm_medium=email

[78] https://www.prnewswire.com/news-releases/13-million-in-grants-from-omidyar-network-open-society-foundations-will-expand-poynters-international-fact-checking-network-300481553.html?utm_source=substack&utm_medium=email

[79] https://www.poynter.org/major-funders/

[80] https://sciencefiles.org/2023/07/07/lancet-leser-entmuendigt-metastudie-die-covid-19-shots-als-todesursache-ausweist-wird-unterdrueckt/

[81] https://www.lifesitenews.com/opinion/lancet-study-exposing-role-of-the-covid-jab-in-sudden-deaths-removed-from-preprint/?utm_source=digest-freedom-2023-07-10&utm_medium=email

[82] https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/landgericht-bonn-verbietet-portal-gesund-bund-de-18995958.html?GEPC=s6

[83] https://www.lifesitenews.com/news/canadas-health-dept-demanded-hundreds-of-corrections-from-media-outlets-funded-by-govt-report/?utm_source=digest-freedom-2023-06-19&utm_medium=email

[84] https://www.lifesitenews.com/news/german-eu-politician-christine-anderson-to-sue-youtube-for-censoring-covid-videos/?utm_source=digest-freedom-2023-07-17&utm_medium=email

[85] https://www.cima.ned.org/donor-profiles/bill-melinda-gates-foundation/

[86] https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-23-millionen-spende-von-bill-gates-an-den-spiegel-zahlt-sich-mal-wieder-richtig-aus/

[87] https://www.gatesfoundation.org/about/committed-grants#q/k=spiegel

[88] https://www.lifesitenews.com/news/youtube-expands-covid-policy-to-cover-all-forms-of-medical-misinformation/?utm_source=digest-freedom-2023-08-21&utm_medium=email

[89] https://www.lifesitenews.com/opinion/this-pentagon-funded-company-is-on-a-mission-to-suffocate-whats-left-of-the-free-press/?utm_source=digest-freedom-2023-08-28&utm_medium=email

[90] https://frontline.news/post/israel-government-sparks-outrage-over-pfizer-vaccine-conclusions

[91] https://www.lifesitenews.com/news/judge-dismisses-dr-mercolas-censorship-lawsuit-against-youtube/?utm_source=digest-freedom-2023-09-11&utm_medium=email

[92] https://www.lifesitenews.com/episodes/detained-for-nine-days-over-facebook-posts/?utm_source=digest-freedom-2023-09-20&utm_medium=email

[93] https://www.lifesitenews.com/blogs/norwegian-man-detained-in-psych-unit-over-facebook-posts-speaks-out/?utm_source=digest-freedom-2023-09-20&utm_medium=email

[94] https://www.politifact.com/who-pays-for-politifact/

[95] https://www.wuv.de/Archiv/Pfizer-Entscheidung-f%C3%BCr-WPP,-Omnicom-und-Publicis

[96] https://www.fiercepharma.com/marketing/glaxosmithkline-consolidates-pfizer-consumer-brands-planning-and-buying-publicis-media

[97] https://mumbrella.com.au/johnson-johnson-shifts-media-data-digital-to-publicis-groupe-717058

[98]  https://www.newsguardtech.com/de/about/board/steve-king/

[99] https://correctiv.org/ueber-uns/jahresbericht-2021/

[100] https://clubderklarenworte.de/die-spur-des-geldes/

[101] https://www.startpage.com/do/dsearch?q=politifact+vaccine&cat=web&language=deutsch

[102] https://www.cliffedekkerhofmeyr.com/en/news/publications/2022/Practice/Employment/employment-law-alert-24-january-2022-COVID-19-vaccines-A-crime-against-humanity-The-International-Criminal-Court-to-determine.html

[103] https://www.restart-democracy.org/2022/12/18/wikipedia-es-gibt-keine-wirksamen-medikamente-gegen-covid-19/

[104] https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/coronavirus-kinder-nicht-mehr-zu-oma-und-opa-bringen-wie-schuetze-ich-gefaehrdete-personen-a-57989487-5608-4a4d-ac40-52d01ffe0233

[105] https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/coronavirus-lungenkrankheit-warnung-was-sie-wissen-muessen-106.html

[106] https://www.nature.com/articles/s41467-020-19802-w;

[107] https://crossways.com.au/wp-content/uploads/2022/11/The-Psychology-of-Totalitarianism-by-Mattias-Desmet.pdf

[108] https://mattiasdesmet.substack.com/p/why-robert-malone-didnt-make-up-the

[109] https://www.bahnhofsapotheke.de/aktuelle-gesundheitsinfo/id/12908.html 

[110] https://aqicn.org/map/italy/lombardia/bergamo-via-meucci/de/

[111] https://www.egalite.org/de/covid-19-e-inquinamento-il-nostro-studio-su-bergamo-brescia-e-milano/

[112] https://www.sueddeutsche.de/panorama/coronavirus-italien-bergamo-1.4851056

[113] https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kubicki-keilt-gegen-lauterbach-corona-warnungen-sind-panikmache-86389796.bild.html

[114] https://www.focus.de/politik/lauterbach-kann-nicht-aus-seiner-haut-kassenaerzte-chef-kritisiert-lauterbachs-corona-panikmache_id_259496460.html

[115] https://sciencefiles.org/2023/09/16/nipah-virus-folgt-auf-marburg-virus-folgt-auf-krim-kongo-fieber-systemmediale-brachialversuche-angst-zu-verbreiten/

[116] https://www.nature.com/articles/s41586-022-05607-y

[117] https://www.authorea.com/users/489959/articles/573441-self-reported-outcomes-choices-and-discrimination-among-a-global-covid-19-unvaccinated-cohort?commit=0c2539093f560fe8d1a9afaf8aaf3c6c280003ce

[118] https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/chronik-coronavirus.html

[119] https://sciencefiles.org/2023/04/30/covid-19-shots-der-betrug-des-jahrhunderts-den-viele-nicht-wahrhaben-wollen-joe-rogan-interviewt-aseem-malhotra/

[120] https://www.spiegel.de/politik/deutschland/impfpflicht-was-denn-sonst-a-2846adb0-a468-48a9-8397-ba50fbe08a68

[121] https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-beschraenkungen-ist-es-fair-wenn-geimpfte-wieder-alles-duerfen-a-add8cd64-0002-0001-0000-000177330645

[122] https://www.mdpi.com/1660-4601/19/15/9295/

[123] https://www.heise.de/tp/features/COVID-19-WHO-Studie-findet-kaum-Belege-fuer-die-Wirksamkeit-von-Eindaemmungsmassnahmen-4706446.html

[124] https://www.lifesitenews.com/news/substance-abuse-deaths-in-canada-reached-record-highs-during-covid-lockdowns-govt-data/?utm_source=digest-freedom-2023-01-17&utm_medium=email

[125] https://www.lifesitenews.com/analysis/canadian-citizen-led-inquiry-into-covid-lockdowns-details-spike-in-suicidal-children-untreated-cancer/?utm_source=digest-freedom-2023-03-22&utm_medium=email

[126] https://sciencefiles.org/2023/01/06/die-instrumente-mit-denen-westliche-regierungen-mit-einer-inszenierten-pandemie-wohlstand-und-gesundheit-ihrer-bevoelkerung-ruiniert-haben/

[127] https://www.lifesitenews.com/news/new-review-of-600-studies-finds-covid-lockdowns-caused-more-harm-than-benefit/?utm_source=digest-freedom-2023-05-31&utm_medium=email

[128] https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=4447806

[129] https://www.telegraph.co.uk/news/2023/06/04/first-lockdown-prevented-1700-deaths-landmark-study-finds/

[130] https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__129.html

[131] https://www.lifesitenews.com/opinion/follow-the-money-these-groups-are-funded-by-bill-gatess-obsession-with-global-health/?utm_source=digest-freedom-2022-09-26&utm_medium=email

[132] https://tkp.at/2023/09/19/wie-gates-via-biontech-aktien-milliarden-an-der-impfkampagne-verdient-hat/

[133] https://sciencefiles.org/2023/05/09/landesverrat-machen-sich-abgeordnete-die-nationale-zustaendigkeiten-ueber-die-who-an-die-bill-melinda-gates-stiftung-uebertragen-strafbar/#

[134] https://clubderklarenworte.de/wp-content/uploads/2021/09/Netzwerkanalyse-Corona-Komplex.pdf

[135] https://www.lifesitenews.com/opinion/bill-gates-who-world-economic-forum-are-part-of-a-criminal-network-of-covid-conspirators/

[136] https://reitschuster.de/post/william-henry-gates-iii-dirigent-der-coronakrise/

[137] https://www.gatesfoundation.org/about/committed-grants?q=London%20School%20of%20Hygiene%20and%20Tropical%20Medicine

[138] https://www.openphilanthropy.org/grants/

[139] https://www.lifesitenews.com/news/dr-trozzi-awaits-ruling-from-ontario-physicians-after-their-meeting-to-discuss-stripping-his-license/?utm_source=digest-freedom-2023-11-14&utm_medium=email

[140] https://www.lifesitenews.com/news/health-canada-has-no-clinical-data-on-its-thorough-review-approving-pfizers-latest-covid-shot/?utm_source=digest-freedom-2023-12-21&utm_medium=email

[141] https://www.lifesitenews.com/news/italys-ex-health-minister-under-investigation-for-murder-after-allegedly-covering-up-covid-jab-deaths/?utm_source=digest-freedom-2023-12-21&utm_medium=email

[142] https://www.weforum.org/partners/#P

[143] https://www.lifesitenews.com/opinion/dr-malone-fda-failed-to-address-dna-contamination-of-pfizer-moderna-covid-shots/?utm_source=digest-freedom-2023-12-19&utm_medium=email

[144] https://www.lifesitenews.com/news/michigan-professor-exonerated-peer-reviewed-journal-publishes-paper-showing-250k-covid-jab-deaths/?utm_source=digest-freedom-2023-11-01&utm_medium=email

[145] https://individuelle-impfentscheidung.de/aktuelles/detail/antwort-auf-lauterdnaimstoff-bmg-verweigert-wissenschaftlichen-diskurs.html

[146] https://www.lifesitenews.com/news/canadian-govt-accepted-risks-of-covid-shots-unknown-safety-and-efficacy-pfizer-contract-reveals/?utm_source=digest-freedom-2023-11-28&utm_medium=email

[147] https://www.lifesitenews.com/analysis/highly-improbable-new-study-exposes-flaws-in-lancet-paper-claiming-covid-vaccines-saved-millions-of-lives/?utm_source=digest-freedom-2023-10-18&utm_medium=email

[148] https://www.lifesitenews.com/analysis/highly-improbable-new-study-exposes-flaws-in-lancet-paper-claiming-covid-vaccines-saved-millions-of-lives/?utm_source=digest-freedom-2023-10-18&utm_medium=email

[149] https://www.lifesitenews.com/news/conservative-mps-demand-investigation-into-300-million-in-govt-losses-from-covid-vaccine-development/?utm_source=digest-freedom-2023-11-14&utm_medium=email

[150] https://www.lifesitenews.com/news/trudeau-govt-spent-323-million-on-covid-jab-factory-that-never-produced-a-single-dose/?utm_source=digest-freedom-2023-12-14&utm_medium=email

[151] https://www.lifesitenews.com/opinion/moderna-and-pfizer-covid-jabs-are-contaminated-with-plasmid-dna-fragments-dr-malone/?utm_source=digest-freedom-2023-11-14&utm_medium=email

[152] https://www.lifesitenews.com/news/citizen-led-inquiry-calls-for-immediate-halt-to-covid-vaccine-use-in-canada/?utm_source=digest-freedom-2023-12-12&utm_medium=email

[153] https://www.lifesitenews.com/news/british-columbia-doctor-fired-for-refusing-covid-shot-loses-appeal-to-return-to-work/?utm_source=digest-freedom-2023-12-12&utm_medium=email

[154] https://www.lifesitenews.com/news/neurology-professor-says-canada-likely-paid-more-for-covid-vaccines-than-all-other-countries/?utm_source=digest-freedom-2023-12-07&utm_medium=email

[155] https://www.lifesitenews.com/opinion/how-pfizer-and-moderna-control-covid-jab-discourse/?utm_source=digest-freedom-2023-11-30&utm_medium=email

[156] https://www.lifesitenews.com/news/medical-journal-us-government-vaccine-database/?utm_source=digest-freedom-2023-11-21&utm_medium=email

[157] https://www.texasattorneygeneral.gov/news/releases/attorney-general-ken-paxton-sues-pfizer-misrepresenting-covid-19-vaccine-efficacy-and-conspiring

[158] https://www.lifesitenews.com/opinion/how-bill-gates-became-the-most-powerful-man-in-public-health/?utm_source=digest-freedom-2023-10-30&utm_medium=email

[159] https://www.lifesitenews.com/opinion/heres-how-we-know-covid-19-crimes-have-been-decades-in-the-making/?utm_source=digest-freedom-2023-12-12&utm_medium=email

[160] https://www.lifesitenews.com/news/world-economic-forum-co-founders-son-calls-for-the-arrests-of-covid-jab-pushers-for-democide/?utm_source=digest-freedom-2023-11-01&utm_medium=email

Sollen wir für Dich ermitteln?

Wir sehen nicht alle falschen Faktenchecks. Schlag uns einfach eine Seite zur Prüfung vor. Hast Du den Verdacht, dass ein Faktencheck falsch ist? Sind Sachverhalte nicht nachvollziehbar beschrieben? Schreib uns. Ganz kurz, ganz knapp. Wir übernehmen den Rest.

Keine Zeit?

Hier die Übersicht!

Behauptung

Es gäbe Gemeinsamkeiten zwischen kriminellen Organisationen und dem Pharmakonzern Pfizer. In diesem Zusammenhang wird eine genauere Aufarbeitung gefordert.

Das sagt der Faktenchecker

Kein Faktencheck vorhanden

Quellen

Kritik am Vorgehen

Methodisch wäre ein klares Fazit wünschenswert gewesen, diese Struktur fehlt dem Text von Ansage leider. Der Leser muss das Ergebnis selbst aus den dargelegten Fakten extrapolieren. Der Stil des Textes ist nicht sachlich, sondern stellenweise polemisch-ironisch bis sarkastisch und damit nicht durchgehend neutral.

Check the Checker Faktencheck

Tatsächlich ist Ansage.org mit seiner diesbezüglichen Kritik nicht allein [159, 160]. Um zu prüfen, ob Pfizer tatsächlich eine kriminelle Organisation ist, muss man sich zunächst die Definition einer kriminellen Organisation ansehen. Zur Bildung krimineller Vereinigungen sagt § 129 StGB aus, dass für die Erfüllung des Straftatbestandes eine Beteiligung an, Unterstützung von oder eine Bewerbung einer Vereinigung aus mindestens zwei Personen, deren Zweck auf die Begehung von Straftaten gerichtet ist, vorliegen muss. Vereinigung ist hierbei definiert als „ein auf längere Dauer angelegter […] organisierter Zusammenschluss von mehr als zwei Personen zur Verfolgung eines übergeordneten gemeinsamen Interesses“ [130]. Da diese Definition sehr weit gefasst und leicht zu erfüllen ist, haben wir uns entschlossen, uns zusätzlich an der Bewertung des BKA zu orientieren, welche zwar auch die o. g. Punkte einschließt, zusätzlich aber noch weitere umfasst. Die Voraussetzungen sind laut Bundeskriminalamt (BKA) erfüllt, wenn folgende Punkte vorliegen [2]:

Straftaten von erheblicher Bedeutung werden aus Gewinn- oder Machtstreben auf längere oder unbestimmte Zeit arbeitsteilig unter Verwendung gewerblicher oder geschäftsähnlicher Strukturen und unter Anwendung von Gewalt oder anderen zur Einschüchterung geeigneten Mitteln sowie ggf. auch unter Einflussnahme auf Politik, Medien, öffentliche Verwaltung, Justiz oder Wirtschaft begangen. Ist dies bei Pfizer der Fall? Wir haben im Folgenden die vom BKA genannten Punkte einzeln geprüft.

Gewinnstreben ist allein durch die Rechtsform des Unternehmens gegeben, denn Pfizer agiert als Kapitalgesellschaft. In der Coronazeit waren die Gewinne besonders hoch, der Aktienkurs stieg entsprechend (s. Abb. 1), und eine Anfrage zur Versteuerung der Gewinne in der EU blieb unbeantwortet [15, 16, 17]. Zudem ist durch die weltweite Impfkampagne ein langfristiger Profit für die Pharmaindustrie und damit Pfizer zu erwarten, etwa durch einen Anstieg von Herzschäden bei Kindern [18] und anderen Diagnosen [19, 20].

Abb 1: Pfizers Aktienkurs über die Jahre in US-Dollar (Quelle: https://www.nasdaq.com/de/market-activity/stocks/pfe)

 

Dass Pfizer nicht einmalig, sondern über längere Zeit kriminelle Handlungen begangen hat, wird an der kriminellen Vita des Konzerns deutlich. Seit den 90er-Jahren wurde Pfizer immer wieder verurteilt [3]. Es ging z. B. um verstorbene Patienten aufgrund Pfizers fehlerhafter künstlicher Herzklappen [3], Medikamententests in Nigeria in 1996, bei denen die Teilnehmenden nicht über den Versuch informiert wurden, und bei denen mehrere Kinder starben oder bleibende Schäden erlitten [4, 22, 23, 45, 55], Betrug, zu hohe Preise und Ergebnisverfälschungen im Rahmen klinischer Studien in 2002, 2008 und 2012 [3, 5, 6]. Zudem hatte Pfizer zugegeben, ein Medikament vorsätzlich falsch gekennzeichnet zu haben, es musste vom Markt genommen werden [7], und für ein Diabetesmedikament, das zu Todesfällen und Leberversagen geführt hatte, musste Pfizer Entschädigungen zahlen [8]. Weiterhin hatte Pfizer in 2009 und 2010 Ärzte geschmiert, um sie zu mehr Verschreibungen zu bewegen [9, 24] und musste sich in 2012 wegen der Bestechung von Regierungsärzten in Bulgarien, China, Kroatien, Tschechien, Italien, Kasachstan, Russland und Serbien zwecks Auftragsbeschaffung vor Gericht verantworten [10]. Außerdem hatte Pfizer bis 2012 rund 1,2 Milliarden US-Dollar an Frauen gezahlt, die ihren Brustkrebs auf Pfizers Menopausenmedikament Prempro zurückführten [11, 21]. Bis 2013 musste Pfizer 55 Millionen US-Dollar zahlen, da der Konzern ein Medikament für eine Verwendung empfohlen hatte, für die es nicht zugelassen war [12]. Im gleichen Jahr musste Pfizer Schadenersatz an Raucher zahlen, bei denen ein Anti-Raucher-Mittel zu Selbstmordgedanken geführt hatte. 2021 musste sich Pfizer in Italien wegen nicht deklarierter möglicher Nebenwirkungen eines Parkinsonmedikamentes verantworten und einem Patienten Schadensersatz zahlen [13, 25]. Die südafrikanische Regierung verklagt den Konzern aktuell wegen der Verträge für die neuartigen Corona-Impfstoffe und erwägt, dem Konzern die Zulassung zu entziehen [26]. Derzeit häufen sich die Vorwürfe, dass Pfizer sehr viel mehr über mögliche Nebenwirkungen der Impfstoffe wusste, als der Konzern zugab [31, 43]. Auch in Australien muss sich Pfizer derzeit wegen Verunreinigungen der Impfstoffe vor Gericht verantworten [40] und in den USA wird der Konzern derzeit wegen mangelnder Effektivität der Impfstoffe verklagt [157].

Da es sich bei Pfizer um einen Konzern handelt, werden für die oben genannten Aktivitäten natürlich arbeitsteilig gewerbliche und geschäftliche Strukturen verwendet. Diese Voraussetzung der BKA-Definition ist also ebenso erfüllt. Alle vier Impfstoffhersteller haben das gleiche Protein verwendet, welches sie angeblich unabhängig voneinander entdeckt haben wollen [43]. Hier scheinen also mehrere Konzerne involviert zu sein, es handelt sich eventuell sogar um kartellähnliche Strukturen.

Die Einflussnahme auf Politik, Medien, Verwaltung, Justiz und Wirtschaft ist ebenso gegeben. Die European Medicines Agency (EMA) kann aufgrund ihrer Finanzierung durch den Konzern in Höhe von 89 % nahezu als Tochtergesellschaft verstanden werden, ebenso wie weitere Regierungen oder Regierungsorganisationen [14], aber es finden sich auch noch weitere Einflussnahmen.

Die für die Erfüllung der Definition erforderliche Beeinflussung der Medien hat durchaus stattgefunden. Eine Recherche von 3.500 Experten zeigte, dass Pfizer und Biontech mit Hilfe von Täuschung, Verfälschung, Unterdrückung und Zensur das Zulassungsverfahren sowie öffentliche Zustimmung für die neuartigen Corona-Impfstoffe durchgesetzt hatte. Videos, Artikel und Posts wurden abweichend von der aktuellen wissenschaftlichen Literaturlage mit Labeln wie „ohne Kontext“, „irreführend“, „falsch“ o. ä. versehen oder ganz einfach gelöscht [32, 67, 68, 72, 76, 84, 88, 155], Studien wurden zurückgezogen, obwohl sie korrekt waren [144].]. Es wurden untereinander verknüpfte Faktenchecknetzwerke wie Correctiv, Newsguard und Politifact genutzt, um gegen unerwünschte Informationen vorzugehen und die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Newsguard wird durch die US-Regierung und die Publicis Groupe finanziert, welche auch mit den Pharmakonzernen Pfizer, GlaxoSmithKline sowie Johnson & Johnson zusammenarbeitet [89, 96, 97, 98], Politifact durch die Poynter-Stiftung [94], mehr dazu weiter unten, und Correctiv unter Anderem durch die Open Society Foundation von George Soros, die Omidyar Network Foundation von Pierre Omidyar, Facebook, die Telekom, die Rudolf Augstein Stiftung und die Bundeszentrale für politische Bildung [99].

Spannend ist in diesem Zusammenhang, dass auch Großaktionäre und deren Stiftungen (z. B. George Soros oder die Bill und Melinda Gates Stiftung), die auch Aktien bei Pharmakonzernen halten [132], durchaus auch an großen Medienkonzernen beteiligt sind oder direkt an Medienunternehmen spenden, wie etwa im Fall der Bill und Melinda Gates Stiftung und dem deutschen Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ [69, 85, 86, 87]. Auch wissenschaftliche Journals sind von Beeinflussung betroffen [70, 80, 81]. Ein durch Gates finanziertes Paper in the Lancet, welches die Impfstoffe positiv darstellte, wies allerdings methodische Fehler auf [148]. Medien hatten zudem die Impfung ohne wissenschaftliche Grundlage [20] als unbedenklich hingestellt, Pfizer ließ Kritik am Impfstoff in sozialen Medien unterdrücken [27, 28, 63]. Das News-Outlet CBC hat aus unklaren Gründen negative Informationen zur Corona-Impfung zurückgehalten [74]. Außerdem hatte Pfizer Fachverbände, Faktenchecker, Wissenschaftler und Hochschulen finanziert, um die Meinung der dort beteiligten bzw. beschäftigten Personen zu beeinflussen und positive Äußerungen zu den Impfstoffen öffentlich sichtbar zu machen [33, 46, 47, 59]. Eine Beeinflussung der Medien liegt also vor.

Auch in Bezug auf Politik und Verwaltung fand eine Beeinflussung bzw. zumindest sehr intransparente Zusammenarbeit statt. EU-Kommissionspräsidentin v. d. Leyen hatte sms zum Pfizer-Deal einfach gelöscht und musste sich vor Gericht verantworten [58, 60]. Die israelische Regierung lässt Anfragen zu Todesfällen nach Impfung unbeantwortet [90], das britische Parlament ist befangen [29]. Die US-Politik hatte den Weg für die Impfstoffe durch Sonderregelungen und Nutzung von Hintertüren geebnet [30] und Pfizer dabei unterstützt, Probleme mit den Impfstoffen zu vertuschen oder zumindest bei unsicheren Studienergebnissen weggesehen [32, 38, 39, 44], und auch in der EU wird keine Prüfung und kein Qualitätsmanagement für die Impfstoffe durchgeführt [35]. Experten, welche Regierungen beraten (etwa die deutsche und österreichische), stehen mit Pfizer in Verbindung [34, 100]. Die FDA hatte eine Studie zu Impfungen gegen das respiratorische Synzytial-Virus (RSV) trotz Frühgeburten bei Studienteilnehmerinnen nicht gestoppt [41] sowie eine DNA-Kontamination der neuartigen Corona-Impfstoffe nicht öffentlich gemacht [143], auch das deutsche Gesundheitsministerium verweigert Kommentare zur DNA-Kontamination [145], und auch die EMA hatte neue Informationen zur Corona-Impfung, etwa zur Nichtwirksamkeit gegen Übertragung sowie schweren Nebenwirkungen, nicht transparent veröffentlicht [42, 56, 151]. Hier ist anzumerken, dass die Bill and Melinda Gates Foundation (BMGF) mit dem WEF finanziell verbunden ist und Mitarbeitende der FDA beschäftigt [158]. Health Canada hatte kein ausreichendes Datenmaterial, der Pfizer-Impfstoff wurde in Kanada aber trotz bekannter Risiken schon vor der Zulassung bestellt und dann leichtfertig zugelassen, wobei die kanadische Regierung stark in die Impfstoffentwicklung und –produktion investiert hatte [140, 146, 149, 150, 152, 154], und in Italien ist der Gesundheitsminister zusammen mit einer Mitarbeitenden des mit Pfizer verpartnerten World Economic Forum in ein Mordkomplott zur Vertuschung von Impfschäden verwickelt [141, 142]. Dass es im Rahmen der Impfstoffe zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen kann [43], erkannte die EU im Vertrag explizit an. Weiterhin war es zu Vorwürfen gekommen, weil der Mann der EU-Kommissionspräsidentin v. d. Leyen mit dem angeblich mit Pfizer in Verbindung stehenden Pharmaunternehmen Orgenesis in Verbindung steht [48]. Die Verträge, welche verschiedene Staaten mit Pfizer unterschrieben hatten, stellen explizit klar, dass die Auflagen für das Qualitätsmanagement nicht im Vertrag festgeschrieben sind und im Verlauf selbständig durch Pfizer verändert werden können [51, 52]; außerdem wurde der zugelassene Herstellungsprozess auf einen nicht zugelassenen umgestellt, was zu einer sehr hohen Überschreitung von zugelassenen Grenzwerten für DNA-Verunreinigungen [35]. In der Folge kommt es zu erheblichen Qualitätsunterschieden bei den verschiedenen Impfstoffchargen [35, 49, 50]. Ebenso ist es problematisch, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die zugelassenen Coronaimpfstoffe der ersten Stunde ohne weitere Zulassungsstudien durch die neuen bivalenten Impfstoffe ersetzt hatte, obwohl diese viel weniger erforscht sind [53, 54]. Hinzu kommt, dass das amerikanische Central Disease Council (CDC) Daten zu einem Anstieg von Krebserkrankungen zurückgehalten hatte [61]. Im Vereinigten Königreich war die Berichterstattung zu Impfdurchbrüchen einfach gestoppt worden [62]. In Kalifornien wurde die Gesetzeslage dahingehend verändert, dass sich Ärzte nicht mehr kritisch zu den Impfstoffen äußern durften [64, 66], und in Kanada, Australien, Deutschland und den USA erfolgte sogar eine direkte Kontrolle der Medien über die Regierung [65, 72, 73, 82]. Die US-Regierung hat in diesem Zusammenhang direkt Spezialisten des Poynter-Institutes beschäftigt [77]. Das Institut wird durch verschiedene Stiftungen von Privatpersonen, darunter auch George Soros, finanziert und unterstützt wie oben bereits erwähnt unter Anderem den Faktenchecker Politifact, welcher auch Faktenchecks zur Impfung veröffentlicht hatte [78, 79, 101]. Zudem finanziert der Pfizer-Aktionär Bill Gates über seine Stiftung, die o. g. BMGF, verschiedene Akteure [134, 135], welche weltweit im Gesundheitswesen aktiv sind, etwa die WHO, welche derzeit mit dem neuen Pandemievertrag noch mehr Macht erhalten soll [131, 132, 133] Die BMGF hatte zudem erheblichen Einfluss auf die Politik während der Coronakrise [136]. Gewisse Verbindungen oder problematische Vorgänge in Bezug auf eine Einflussnahme von Pfizer auf die internationale Politik finden sich also durchaus.

Ansage fordert eine Aufarbeitung der Hintergründe zu Pharmaunternehmen und Corona-Impfungen vor dem internationalen Strafgerichtshof, aber dieser arbeitet trotz verschiedener Klagen nicht gerade transparent und mit Hochdruck an dem Fall, denn bisher wurde lediglich der Eingang der Klage aus 2021 bestätigt, ansonsten gibt es keine weiteren Meldungen [102]. Schon dies könnte Hinweis darauf sein, dass auch der Punkt Justiz problematisch ist, aber es gibt noch weitere. Es kam beispielsweise zu einer direkten Einflussnahme von Pfizer auf die nigerianische Justiz im Rahmen von Problemen bei der Erprobung eines Antibiotikums  [3, 4], und während der Coronakrise gab es einige fragwürdige Entscheidungen der Justiz in verschiedenen Ländern zu die Impfungen betreffenden Punkten. In den USA wurden etwa Klagen von durch Zensur geschädigten Wissenschaftlern abgewiesen, welche sich kritisch zur Corona-Impfung geäußert hatten [91]. In Norwegen landete ein Mann im Gefängnis, weil er angeblich Falschinformationen über Corona auf Facebook gepostet hatte [92, 93] und auch kritische Ärzte stehen im Fadenkreuz der Justiz [139, 153]. Gerichtsprozesse im Rahmen von Impfschäden durch die neuartigen Corona-Impfstoffe gestalten sich als schwierig für die Geschädigten [57], auch dies ist ein Hinweis auf problematische Vorgänge im Bereich der Justiz.

In Bezug auf eine Einflussnahme auf die Wirtschaft ist unter anderem das Zusammenspiel der verschiedenen Impfstoffhersteller von Corona-Impfungen interessant (s. o.), aber auch in anderen medizinischen Bereichen kommt es zu Auffälligkeiten. Wenn man sagt, gegen Corona gäbe es keine wirksame Therapie, zerstört man natürlich den Markt für Mittel, die geholfen hätten [103]. Pfizer fördert zudem Krankenhäuser, wenn sie sich vermehrt für LGBTQ+ einsetzen, Gender-Sprache verwenden und entsprechende Behandlungen in Richtung Geschlechtsumwandlung anbieten. Hier mischt sich das Unternehmen also in die Belange anderer Konzerne und damit in die Wirtschaft ein, ebenso stehen die oben bereits erwähnte Bill und Melinda Gates Stiftung sowie die Open Society Foundation finanziell hinter dem Gender-Programm der UN und dem neuen deutschen Selbstbestimmungsgesetz [33, 36, 37]. Hormontherapien und entsprechende Operationen bedeuten einen Markt für das Unternehmen. Auch darüber hinaus hatte Pfizer zahlreichen Akteuren im Gesundheitswesen Gelder zugeschoben [59, 137, 138]. Auch dieser Punkt von der Checkliste des BKA ist also erfüllt.

Kam es zur Anwendung von Gewalt oder anderen zur Einschüchterung geeigneten Mitteln? Psychische Gewalt durch indirekt von Pfizer finanzierte Medien lag auf jeden Fall vor, ebenso Einschüchterung. Die Einschüchterung von Millionen Menschen weltweit mit der Angst vor dem neuartigen Coronavirus ist Einschüchterung und damit psychische Gewalt, ebenso die Ausgrenzung Ungeimpfter. Gerade der von Bill Gates mit einer großzügigen Spende bedachte Spiegel erging sich nicht gerade in beruhigenden Äußerungen [104],  und auch der öffentlich-rechtliche MDR äußerte sich zu Beginn der „Pandemie“ sensationsartig, etwa zu den Vorfällen in Italien [105], und das, obwohl eine asymptomatische Ansteckung sehr selten ist [106] und in Italien besondere, aber von den Medien unerwähnte Voraussetzungen vorlagen, die eine schnelle Ausbreitung des Coronavirus begünstigten [109, 110, 112, 113, 114, 115]. Ebenso wurde der Bevölkerung suggeriert (auch hier übrigens u. a. wieder vom SPIEGEL), dass die Lockdowns erst enden könnten, wenn alle Geimpft seien, und dass Ungeimpfte besonders gefährdet seien [118, 120, 121], obwohl dies nicht stimmt [62, 119]. Diese Androhung sozialer Gewalt und Inaussichtstellung gesundheitlicher Schäden war ein potentes Druckmittel, denn die Lockdowns hatten erhebliche negative Folgen für die  Gesundheit der Bevölkerung [122, 124, 125, 127, 128], zeigten aber bei der Virusbekämpfung wenig Nutzen [122, 123, 126, 127, 128, 129]. Gleichzeitig wurden Ungeimpfte diskriminiert [116, 117], d. h. wen die Angst vor dem Virus nicht erwischte, den erwischte die vor der Ausgrenzung über die aus Angst vor dem Virus Ausgrenzenden dann doch. Dies könnte, der wissenschaftlich etablierten Theorie der Massenpsychose folgend, die Angst vor dem Virus in der Bevölkerung vergrößert haben [107, 108], eine Einschüchterung und Anwendung psychischer und sozialer Gewalt liegt also vor, wenn auch Pfizer nur mittelbar über finanzielle Zuwendungen seiner mutmaßlichen Großaktionären an die Medien beteiligt ist. Diese Zusammenhänge sind zwar nicht als Beleg zu werten, stellen aber dennoch bemerkenswerte Indizien für eine mittelbare Anwendung von Gewalt und Einschüchterung auf Veranlassung des Konzerns dar.

 

Quellen

[1] https://ansage.org/pfizer-eine-kriminelle-organisation/

[2] https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/OrganisierteKriminalitaet/organisiertekriminalitaet_node.html

[3] https://uncutnews.ch/pfizer-hat-eine-lange-geschichte-von-betrug-korruption-und-der-verwendung-von-kindern-als-menschliche-versuchskaninchen/

[4] https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/wikileaks-nigeria-pfizers-schmutzige-tricks-1.1034677

[5] https://www.nytimes.com/2008/10/08/health/research/08drug.html

[6] https://www.depression-heute.de/pfizer-sertralin-zoloft-zulassungsstudie-manipuliert/

[7] https://www.aerzteblatt.de/archiv/46331/COX-2-Inhibitoren-Pfizer-nimmt-Bextra-vom-Markt

[8] https://www.latimes.com/archives/la-xpm-2001-dec-22-mn-17267-story.html

[9] https://www.cbsnews.com/news/blue-cross-names-and-shames-pfizer-execs-linked-to-massages-for-prescriptions-push/

[10] https://www.sec.gov/news/press-release/2012-2012-152htm

[11] https://www.handelsblatt.com/dpa/economy-business-und-finance-pfizer-steckt-896-millionen-dollar-in-beilegung-von-klagen-wegen-hormonmitteln/6771742.html

[12] https://www.justice.gov/opa/pr/pfizer-agrees-pay-55-million-illegally-promoting-protonix-label-use

[13] https://www.fiercepharma.com/sales-and-marketing/pfizer-settles-2-000-plus-chantix-suits-takes-273m-charge

[14] https://www.bmj.com/content/377/bmj.o1538

[15] https://www.cnbc.com/2023/01/31/the-covid-pandemic-drives-pfizers-2022-revenue-to-a-record-100-billion.html

[16] https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/E-9-2023-001479_EN.html#website-body

[17] https://www.theguardian.com/business/2022/feb/08/pfizer-covid-vaccine-pill-profits-sales

[18] https://sciencefiles.org/2023/06/19/kundenakquise-mrna-verursachte-herzschaeden-bei-kindern-garantieren-lebenslangen-profit-fuer-big-pharma/

[19] https://www.restart-democracy.org/checkthechecker/

[20] https://biomedgrid.com/fulltext/volume18/Health%20Insurance%20Data%20Hint%20to%20Increase%20in%20Number%20of%20Accountings%20Per%20Quarter%20in%20About%2072%20Mio.%20Insurants%20of%20German%20Health%20Insurance%20Providers.%20002505.php

[21] https://www.n-tv.de/wirtschaft/Millionenstrafe-fuer-Pfizer-article600366.html

[22] https://www.aerzteblatt.de/archiv/57770/Rechtsstreit-Toedliche-Tests

[23] https://www.deutschlandfunk.de/der-fall-pfizer-und-die-medikamententests-in-den-100.html

[24] https://dpa-factchecking.com/austria/210715-99-397793/

[25] https://www.kleinezeitung.at/international/5975308/Gravierende-Nebenwirkungen_Medikament-gegen-Parkinson-verursachte

[26] https://sciencefiles.org/2023/03/30/anfang-von-pfizers-ende-erste-klage-auf-widerruf-der-zulassung-von-bnt162b2-comirnaty-vor-oberstem-gerichtshof-in-suedafrika/

[27] https://sciencefiles.org/2023/03/14/verunreinigte-mrna-impfstoffe-veraendern-menschliches-genom-wissenschaftler-finden-unmengen-von-junk-dna-in-pfizer-biontech-modernas-impfstoffen/

[28] https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/twitter-files-pfizer-vorstand-scott-gottlieb-liess-kritik-an-mrna-impfung-unterdruecken/

[29] https://sciencefiles.org/2023/05/02/wie-viele-politiker-sind-von-big-pharma-gekauft-britischer-mp-im-parlament-herrscht-angst-und-abhaengigkeit/

[30] https://www.lifesitenews.com/news/mega-batch-of-contaminated-pfizer-covid-jabs-killed-2-children-injured-1200-researcher/?utm_source=digest-freedom-2023-04-05&utm_medium=email

[31] https://childrenshealthdefense.org/defender/confidential-eu-documents-deaths-pfizer-biontech-shots/

[32] https://www.lifesitenews.com/news/the-greatest-crime-against-humanity-in-history-naomi-wolfs-11-revelations-from-pfizer-vaccine-documents/?utm_source=digest-freedom-2023-04-26&utm_medium=email

[33] https://sciencefiles.org/2023/05/29/einblick-in-ein-luegnernetzwerk-pfizer-finanziert-strohmaenner-faktenchecker-fachverbaende-aerzte-hochschulen-um-covid-19-shots-zu-bewerben/

[33] https://www.lifesitenews.com/news/pfizer-funds-campaign-pressuring-hospitals-into-mutilating-gender-confused-children-report/?utm_source=digest-freedom-2023-05-24&utm_medium=email

[34] https://tkp.at/2022/04/30/interessenskonflikte-bei-beratern-der-regierung-zum-thema-impfzwang/

[35] https://tkp.at/2023/08/01/wie-schlecht-sind-die-batches-der-corona-impfstoffe-wirklich/

[36] https://tkp.at/2023/05/25/pfizer-hinter-deutschem-selbstbestimmungsgesetz/

[37] https://www.unwomen.org/en/partnerships/businesses-and-foundations/major-partners

[38] https://sciencefiles.org/2023/09/05/das-ausmass-von-pfizers-covid-betrug-ist-unglaublich-neue-studie-legt-offen-wie-pfizer-trial-ergebnisse-manipuliert/

[39] https://dailyclout.io/pfizer-fda-cdc-knew-dire-harm-to-babies-dr-walensky-urged-vaccination-for-pregnant-women-anyway/

[40] https://www.trialsitenews.com/a/legal-case-against-pfizer-and-moderna-for-dna-contamination-of-mrna-vaccines-8700bd69?utm_source=substack&utm_medium=email

[41] https://tkp.at/2023/11/23/pfizer-riskiert-fruehgeburten-bei-schwangeren-impfung-gegen-rs-virus/

[42] https://tkp.at/2023/11/22/brief-der-europaeischen-zulassungsbehoerde-ema-entzieht-jeglicher-corona-impfpflicht-die-grundlage/

[43] https://tkp.at/2022/10/24/was-pfizer-wusste/

[44] https://veteranstoday.com/2022/12/20/vital-pfizer-mrna-vaccines-risks-of-pulmonary-embolism-myocarditis-blood-clots-fda-disturbing-surveillance-data-finally-released/

[45] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1471980/?utm_source=substack&utm_medium=email

[46] https://sciencefiles.org/2023/02/01/pfizer-biontech-sie-luegen-in-wissenschaftlichen-zeitschriften-ueber-die-effektivitaet-ihrer-spritzbruehen/

[47] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2214916

[48] https://twitter.com/Resist_05/status/1583065527483715584?utm_source=substack&utm_medium=email

[49] https://sciencefiles.org/2023/04/12/russisches-roulette-mit-todescharge-pfizer-biontechs-impfstoff-variiert-in-qualitaet-und-letalitaet/

[50] https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/eci.13998

[51] https://archive.org/details/contract_03/page/48/mode/2up

[52] https://ia802304.us.archive.org/25/items/contract_03/Contract%203.pdf

[53] https://sciencefiles.org/2023/04/19/safe-and-effective-aber-nicht-mehr-zugelassen-die-fda-hat-pfizer-modernas-monovalente-covid-shots-aus-dem-verkehr-gezogen/

[54] https://www.fda.gov/news-events/press-announcements/coronavirus-covid-19-update-fda-authorizes-changes-simplify-use-bivalent-mrna-covid-19-vaccines

[55] https://www.deutschlandfunk.de/der-fall-pfizer-und-die-medikamententests-in-den-100.html

[56] https://www.lifesitenews.com/news/criminal-confidential-eu-documents-reveal-thousands-of-deaths-from-pfizer-biontech-shots/?utm_source=digest-freedom-2023-06-27&utm_medium=email

[57] https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/corona-covid-19-impfung-impfschaden-astrazeneca-biontech-pfizer-schadensersatz-schmerzensgeld/

[58] https://youtu.be/zkiHxkrIcVU

[59] https://cdn.pfizer.com/pfizercom/responsibility/grants_contributions/Yes_Report_FY-2021.pdf

[60] https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/new-york-times-verklagt-eu-kommission-wegen-pfizer-deal/

[61] https://www.lifesitenews.com/opinion/how-the-cdc-is-trying-to-cover-up-cancer-deaths-accelerated-by-the-covid-shots/?utm_source=digest-freedom-2022-10-17&utm_medium=email

[62] https://www.transparenztest.de/post/geboosterte-teils-vierfach-haeufiger-infiziert-als-ungeimpfte-ukhsa-stoppt-berichterstattung

[63] https://www.lifesitenews.com/news/dr-peter-mccullough-suspended-from-twitter/?utm_source=digest-freedom-2022-10-10&utm_medium=email

[64] https://www.lifesitenews.com/news/doctors-file-first-lawsuit-challenging-california-law-that-seeks-to-punish-physicians-for-covid-misinformation/?utm_source=digest-freedom-2022-10-10&utm_medium=email

[65] https://meinungsfreiheit.rtde.site/inland/157534-verkuender-regierungsnarrativs-wie-merkel-medien/

[66] https://www.lifesitenews.com/news/california-passes-bill-to-punish-doctors-who-go-against-public-health-establishment-on-covid/?utm_source=digest-freedom-2022-08-31&utm_medium=email

[67] https://weltwoche.ch/daily/jede-verschwoerungstheorie-ist-wahr-geworden-elon-musks-twitter-files-belegen-eine-beispiellose-manipulation-der-meinungsbildung-ist-dies-der-anfang-vom-ende-der-mainstream-m/

[68] https://sciencefiles.org/2023/05/01/blick-in-die-who-zukunft-sa-tube-loescht-kritik-an-who-und-covid-19-shots/

[69] https://www.gospanews.net/en/2023/02/21/soros-bankrolls-253-groups-to-influence-global-media-and-white-house/

[70] https://tkp.at/2023/06/24/das-haessliche-gesicht-der-alltagszensur-am-beispiel-von-prof-norman-fenton/

[71] https://www.lifesitenews.com/news/youtube-removes-parliament-speech-calling-on-british-govt-to-act-on-damning-booster-jab-data/?utm_source=digest-freedom-2023-03-22&utm_medium=email

[72] https://www.lifesitenews.com/opinion/us-govt-reportedly-using-counterterrorism-tech-to-censor-election-covid-jab-skeptics/?utm_source=digest-freedom-2023-02-02&utm_medium=email

[73] https://brownstone.org/articles/cisa-behind-attempt-to-control-thoughts-speech-life/

[74] https://www.lifesitenews.com/news/former-cbc-reporter-says-outlet-suppressed-negative-stories-about-covid-shots-lockdowns/?utm_source=digest-freedom-2023-05-29&utm_medium=email

[75] https://www.lifesitenews.com/news/australia-ordered-big-tech-to-censor-over-4000-covid-related-posts-memes/?utm_source=digest-freedom-2023-05-29&utm_medium=email

[76] https://www.lifesitenews.com/news/mark-zuckerberg-admits-facebook-censored-covid-information-that-turned-out-to-be-debatable-or-true/?utm_source=digest-freedom-2023-06-14&utm_medium=email

[77] https://www.lifesitenews.com/news/us-state-dept-helped-pick-11-fact-checkers-to-decide-what-you-see-online-documents/?utm_source=digest-freedom-2023-06-19&utm_medium=email

[78] https://www.prnewswire.com/news-releases/13-million-in-grants-from-omidyar-network-open-society-foundations-will-expand-poynters-international-fact-checking-network-300481553.html?utm_source=substack&utm_medium=email

[79] https://www.poynter.org/major-funders/

[80] https://sciencefiles.org/2023/07/07/lancet-leser-entmuendigt-metastudie-die-covid-19-shots-als-todesursache-ausweist-wird-unterdrueckt/

[81] https://www.lifesitenews.com/opinion/lancet-study-exposing-role-of-the-covid-jab-in-sudden-deaths-removed-from-preprint/?utm_source=digest-freedom-2023-07-10&utm_medium=email

[82] https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/landgericht-bonn-verbietet-portal-gesund-bund-de-18995958.html?GEPC=s6

[83] https://www.lifesitenews.com/news/canadas-health-dept-demanded-hundreds-of-corrections-from-media-outlets-funded-by-govt-report/?utm_source=digest-freedom-2023-06-19&utm_medium=email

[84] https://www.lifesitenews.com/news/german-eu-politician-christine-anderson-to-sue-youtube-for-censoring-covid-videos/?utm_source=digest-freedom-2023-07-17&utm_medium=email

[85] https://www.cima.ned.org/donor-profiles/bill-melinda-gates-foundation/

[86] https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-23-millionen-spende-von-bill-gates-an-den-spiegel-zahlt-sich-mal-wieder-richtig-aus/

[87] https://www.gatesfoundation.org/about/committed-grants#q/k=spiegel

[88] https://www.lifesitenews.com/news/youtube-expands-covid-policy-to-cover-all-forms-of-medical-misinformation/?utm_source=digest-freedom-2023-08-21&utm_medium=email

[89] https://www.lifesitenews.com/opinion/this-pentagon-funded-company-is-on-a-mission-to-suffocate-whats-left-of-the-free-press/?utm_source=digest-freedom-2023-08-28&utm_medium=email

[90] https://frontline.news/post/israel-government-sparks-outrage-over-pfizer-vaccine-conclusions

[91] https://www.lifesitenews.com/news/judge-dismisses-dr-mercolas-censorship-lawsuit-against-youtube/?utm_source=digest-freedom-2023-09-11&utm_medium=email

[92] https://www.lifesitenews.com/episodes/detained-for-nine-days-over-facebook-posts/?utm_source=digest-freedom-2023-09-20&utm_medium=email

[93] https://www.lifesitenews.com/blogs/norwegian-man-detained-in-psych-unit-over-facebook-posts-speaks-out/?utm_source=digest-freedom-2023-09-20&utm_medium=email

[94] https://www.politifact.com/who-pays-for-politifact/

[95] https://www.wuv.de/Archiv/Pfizer-Entscheidung-f%C3%BCr-WPP,-Omnicom-und-Publicis

[96] https://www.fiercepharma.com/marketing/glaxosmithkline-consolidates-pfizer-consumer-brands-planning-and-buying-publicis-media

[97] https://mumbrella.com.au/johnson-johnson-shifts-media-data-digital-to-publicis-groupe-717058

[98]  https://www.newsguardtech.com/de/about/board/steve-king/

[99] https://correctiv.org/ueber-uns/jahresbericht-2021/

[100] https://clubderklarenworte.de/die-spur-des-geldes/

[101] https://www.startpage.com/do/dsearch?q=politifact+vaccine&cat=web&language=deutsch

[102] https://www.cliffedekkerhofmeyr.com/en/news/publications/2022/Practice/Employment/employment-law-alert-24-january-2022-COVID-19-vaccines-A-crime-against-humanity-The-International-Criminal-Court-to-determine.html

[103] https://www.restart-democracy.org/2022/12/18/wikipedia-es-gibt-keine-wirksamen-medikamente-gegen-covid-19/

[104] https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/coronavirus-kinder-nicht-mehr-zu-oma-und-opa-bringen-wie-schuetze-ich-gefaehrdete-personen-a-57989487-5608-4a4d-ac40-52d01ffe0233

[105] https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/coronavirus-lungenkrankheit-warnung-was-sie-wissen-muessen-106.html

[106] https://www.nature.com/articles/s41467-020-19802-w;

[107] https://crossways.com.au/wp-content/uploads/2022/11/The-Psychology-of-Totalitarianism-by-Mattias-Desmet.pdf

[108] https://mattiasdesmet.substack.com/p/why-robert-malone-didnt-make-up-the

[109] https://www.bahnhofsapotheke.de/aktuelle-gesundheitsinfo/id/12908.html 

[110] https://aqicn.org/map/italy/lombardia/bergamo-via-meucci/de/

[111] https://www.egalite.org/de/covid-19-e-inquinamento-il-nostro-studio-su-bergamo-brescia-e-milano/

[112] https://www.sueddeutsche.de/panorama/coronavirus-italien-bergamo-1.4851056

[113] https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kubicki-keilt-gegen-lauterbach-corona-warnungen-sind-panikmache-86389796.bild.html

[114] https://www.focus.de/politik/lauterbach-kann-nicht-aus-seiner-haut-kassenaerzte-chef-kritisiert-lauterbachs-corona-panikmache_id_259496460.html

[115] https://sciencefiles.org/2023/09/16/nipah-virus-folgt-auf-marburg-virus-folgt-auf-krim-kongo-fieber-systemmediale-brachialversuche-angst-zu-verbreiten/

[116] https://www.nature.com/articles/s41586-022-05607-y

[117] https://www.authorea.com/users/489959/articles/573441-self-reported-outcomes-choices-and-discrimination-among-a-global-covid-19-unvaccinated-cohort?commit=0c2539093f560fe8d1a9afaf8aaf3c6c280003ce

[118] https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/chronik-coronavirus.html

[119] https://sciencefiles.org/2023/04/30/covid-19-shots-der-betrug-des-jahrhunderts-den-viele-nicht-wahrhaben-wollen-joe-rogan-interviewt-aseem-malhotra/

[120] https://www.spiegel.de/politik/deutschland/impfpflicht-was-denn-sonst-a-2846adb0-a468-48a9-8397-ba50fbe08a68

[121] https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-beschraenkungen-ist-es-fair-wenn-geimpfte-wieder-alles-duerfen-a-add8cd64-0002-0001-0000-000177330645

[122] https://www.mdpi.com/1660-4601/19/15/9295/

[123] https://www.heise.de/tp/features/COVID-19-WHO-Studie-findet-kaum-Belege-fuer-die-Wirksamkeit-von-Eindaemmungsmassnahmen-4706446.html

[124] https://www.lifesitenews.com/news/substance-abuse-deaths-in-canada-reached-record-highs-during-covid-lockdowns-govt-data/?utm_source=digest-freedom-2023-01-17&utm_medium=email

[125] https://www.lifesitenews.com/analysis/canadian-citizen-led-inquiry-into-covid-lockdowns-details-spike-in-suicidal-children-untreated-cancer/?utm_source=digest-freedom-2023-03-22&utm_medium=email

[126] https://sciencefiles.org/2023/01/06/die-instrumente-mit-denen-westliche-regierungen-mit-einer-inszenierten-pandemie-wohlstand-und-gesundheit-ihrer-bevoelkerung-ruiniert-haben/

[127] https://www.lifesitenews.com/news/new-review-of-600-studies-finds-covid-lockdowns-caused-more-harm-than-benefit/?utm_source=digest-freedom-2023-05-31&utm_medium=email

[128] https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=4447806

[129] https://www.telegraph.co.uk/news/2023/06/04/first-lockdown-prevented-1700-deaths-landmark-study-finds/

[130] https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__129.html

[131] https://www.lifesitenews.com/opinion/follow-the-money-these-groups-are-funded-by-bill-gatess-obsession-with-global-health/?utm_source=digest-freedom-2022-09-26&utm_medium=email

[132] https://tkp.at/2023/09/19/wie-gates-via-biontech-aktien-milliarden-an-der-impfkampagne-verdient-hat/

[133] https://sciencefiles.org/2023/05/09/landesverrat-machen-sich-abgeordnete-die-nationale-zustaendigkeiten-ueber-die-who-an-die-bill-melinda-gates-stiftung-uebertragen-strafbar/#

[134] https://clubderklarenworte.de/wp-content/uploads/2021/09/Netzwerkanalyse-Corona-Komplex.pdf

[135] https://www.lifesitenews.com/opinion/bill-gates-who-world-economic-forum-are-part-of-a-criminal-network-of-covid-conspirators/

[136] https://reitschuster.de/post/william-henry-gates-iii-dirigent-der-coronakrise/

[137] https://www.gatesfoundation.org/about/committed-grants?q=London%20School%20of%20Hygiene%20and%20Tropical%20Medicine

[138] https://www.openphilanthropy.org/grants/

[139] https://www.lifesitenews.com/news/dr-trozzi-awaits-ruling-from-ontario-physicians-after-their-meeting-to-discuss-stripping-his-license/?utm_source=digest-freedom-2023-11-14&utm_medium=email

[140] https://www.lifesitenews.com/news/health-canada-has-no-clinical-data-on-its-thorough-review-approving-pfizers-latest-covid-shot/?utm_source=digest-freedom-2023-12-21&utm_medium=email

[141] https://www.lifesitenews.com/news/italys-ex-health-minister-under-investigation-for-murder-after-allegedly-covering-up-covid-jab-deaths/?utm_source=digest-freedom-2023-12-21&utm_medium=email

[142] https://www.weforum.org/partners/#P

[143] https://www.lifesitenews.com/opinion/dr-malone-fda-failed-to-address-dna-contamination-of-pfizer-moderna-covid-shots/?utm_source=digest-freedom-2023-12-19&utm_medium=email

[144] https://www.lifesitenews.com/news/michigan-professor-exonerated-peer-reviewed-journal-publishes-paper-showing-250k-covid-jab-deaths/?utm_source=digest-freedom-2023-11-01&utm_medium=email

[145] https://individuelle-impfentscheidung.de/aktuelles/detail/antwort-auf-lauterdnaimstoff-bmg-verweigert-wissenschaftlichen-diskurs.html

[146] https://www.lifesitenews.com/news/canadian-govt-accepted-risks-of-covid-shots-unknown-safety-and-efficacy-pfizer-contract-reveals/?utm_source=digest-freedom-2023-11-28&utm_medium=email

[147] https://www.lifesitenews.com/analysis/highly-improbable-new-study-exposes-flaws-in-lancet-paper-claiming-covid-vaccines-saved-millions-of-lives/?utm_source=digest-freedom-2023-10-18&utm_medium=email

[148] https://www.lifesitenews.com/analysis/highly-improbable-new-study-exposes-flaws-in-lancet-paper-claiming-covid-vaccines-saved-millions-of-lives/?utm_source=digest-freedom-2023-10-18&utm_medium=email

[149] https://www.lifesitenews.com/news/conservative-mps-demand-investigation-into-300-million-in-govt-losses-from-covid-vaccine-development/?utm_source=digest-freedom-2023-11-14&utm_medium=email

[150] https://www.lifesitenews.com/news/trudeau-govt-spent-323-million-on-covid-jab-factory-that-never-produced-a-single-dose/?utm_source=digest-freedom-2023-12-14&utm_medium=email

[151] https://www.lifesitenews.com/opinion/moderna-and-pfizer-covid-jabs-are-contaminated-with-plasmid-dna-fragments-dr-malone/?utm_source=digest-freedom-2023-11-14&utm_medium=email

[152] https://www.lifesitenews.com/news/citizen-led-inquiry-calls-for-immediate-halt-to-covid-vaccine-use-in-canada/?utm_source=digest-freedom-2023-12-12&utm_medium=email

[153] https://www.lifesitenews.com/news/british-columbia-doctor-fired-for-refusing-covid-shot-loses-appeal-to-return-to-work/?utm_source=digest-freedom-2023-12-12&utm_medium=email

[154] https://www.lifesitenews.com/news/neurology-professor-says-canada-likely-paid-more-for-covid-vaccines-than-all-other-countries/?utm_source=digest-freedom-2023-12-07&utm_medium=email

[155] https://www.lifesitenews.com/opinion/how-pfizer-and-moderna-control-covid-jab-discourse/?utm_source=digest-freedom-2023-11-30&utm_medium=email

[156] https://www.lifesitenews.com/news/medical-journal-us-government-vaccine-database/?utm_source=digest-freedom-2023-11-21&utm_medium=email

[157] https://www.texasattorneygeneral.gov/news/releases/attorney-general-ken-paxton-sues-pfizer-misrepresenting-covid-19-vaccine-efficacy-and-conspiring

[158] https://www.lifesitenews.com/opinion/how-bill-gates-became-the-most-powerful-man-in-public-health/?utm_source=digest-freedom-2023-10-30&utm_medium=email

[159] https://www.lifesitenews.com/opinion/heres-how-we-know-covid-19-crimes-have-been-decades-in-the-making/?utm_source=digest-freedom-2023-12-12&utm_medium=email

[160] https://www.lifesitenews.com/news/world-economic-forum-co-founders-son-calls-for-the-arrests-of-covid-jab-pushers-for-democide/?utm_source=digest-freedom-2023-11-01&utm_medium=email

Check the Checker Fazit

Für alle Punkte, die laut BKA vorliegen müssen, damit man von organisierter Kriminalität sprechen kann, gibt es Belege bzw. deutliche Hinweise darauf, dass diese erfüllt sind: Gewinn- und Machtstreben, auf längere oder unbestimmte Zeit (d. h. nicht einmalig), arbeitsteilig oder unter Verwendung gewerblicher/ geschäftsähnlicher Strukturen, Anwendung von Gewalt oder anderen zur Einschüchterung geeigneten Mitteln, Einflussnahme auf Politik, Medien, Verwaltung, Justiz, und Wirtschaft. Der Ansage-Faktencheck liegt damit trotz eines fehlenden Fazits und nicht-neutraler Formulierungen mit seiner Suggestion höchstwahrscheinlich richtig: Pfizer ist eine kriminelle Organisation, auch wenn Manager sich regelmäßig individuell aus der Verantwortung ziehen und Verurteilungen stets durch teure Vergleiche vermeiden.

Ermittlungsanzeige

Ermittlungsanzeige

Welchen Check sollen wir checken?

Zustimmung zur Datenspeicherung

12 + 4 =

WordPress Lightbox