Impfung gegen Covid-19 schützt vor Ansteckung
Impfung gegen Covid-19 schützt vor Ansteckung
wichtige Quellen außer Acht gelassen
wichtige Quellen außer Acht gelassen

Faktencheck

Faktencheck – Schutz vor Ansteckung durch Impfung

Impfen schützt vor Ansteckung, so wird versprochen. Dass es genau anders herum ist, wird in einem Youtube Video behauptet. Hier heißt es, je mehr geimpft wird, desto höher die Ansteckung. Correctiv analysiert die Daten des RKI und kommt zu dem Schluss, es sei kein positiver Zusammenhang zwischen hoher Impfquote und hohen Inzidenzen erkennbar, und es sei korrekt, dass die Impfung vor einer Ansteckung schützen würde. [1]

Dabei gibt es durchaus andere Datensätze, die analysiert werden sollten, etwa eine Studie aus dem wissenschaftlichen Top-Journal „Lancet“, aber auch internationale Medienberichte. Diese hat Correctiv jedoch außer Acht gelassen. [2, 3, 4, 5, 6]

Unser Faktencheck unter Berücksichtigung des Lancet-Artikels sowie internationaler Daten und Medienberichte: Betrachtet man die Impfquote in verschiedenen Ländern und stellt dem die Zahl der Infizierten gegenüber, so ist fraglich, ob es sich bei der großen Zahl von Infizierten wirklich nur um Ungeimpfte handeln kann. In den Stichproben korreliert die Impfquote positiv mit den Inzidenzen. Zudem gibt es in verschiedenen Datensätzen Hinweise darauf, dass die neuartigen Corona-Impfstoffe das Immunsystem schädigen können und dass sich sogar mehr Geimpfte als Ungeimpfte infizieren. [2, 3, 4, 5, 6]

Zusammenfassend gesagt ist es fraglich, ob die mehrfach gezeigten positiven Zusammenhänge zwischen Impfquoten und Inzidenzen wirklich nur Zufall sind. Bei so vielen Infizierten und angesichts der vorliegenden hohen Impfquoten kann es sich nicht mehr nur um Ungeimpfte handeln; von einer nennenswerten Schutzwirkung der Impfung vor Ansteckung kann also nicht mehr ausgegangen werden. Der Faktencheck liegt falsch, die Impfung schützt nicht vor Ansteckung, eher im Gegenteil.

 

Quellen

[1] https://correctiv.org/faktencheck/2022/08/05/rki-daten-belegen-keinen-zusammenhang-zwischen-covid-19-impfquoten-und-hohen-inzidenzen/

[2] https://web.archive.org/save/https://doi.org/10.1016/j.lanepe.2021.100272

[3] https://web.archive.org/save/https://tkp.at/2021/07/18/zusammenhang-impfungen-und-faelle-je-weniger-impfungen-desto-weniger-faelle-je-mehr-impfungen-desto-mehr-faelle/

[4] https://web.archive.org/save/https://tkp.at/2021/10/11/pandemie-der-geimpften-am-beispiel-gibraltar/

[5] https://web.archive.org/save/https://tkp.at/2021/10/03/hoehere-impfquoten-gehen-hand-in-hand-mit-hoeheren-covid-inzidenzen/

[6] https://web.archive.org/save/https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2209371

Sollen wir für Dich ermitteln?

Wir sehen nicht alle falschen Faktenchecks. Schlag uns einfach eine Seite zur Prüfung vor. Hast Du den Verdacht, dass ein Faktencheck falsch ist? Sind Sachverhalte nicht nachvollziehbar beschrieben? Schreib uns. Ganz kurz, ganz knapp. Wir übernehmen den Rest.

Keine Zeit?

Hier die Übersicht!

Behauptung

Je mehr geimpft wird, desto höher die Ansteckung.

Das sagt der Faktenchecker

Es ist kein positiver Zusammenhang zwischen hoher Impfquote und hohen Inzidenzen erkennbar, und es ist korrekt, dass die Impfung vor einer Ansteckung schützt.

Kritik am Vorgehen

Es gibt durchaus andere Datensätze, die analysiert werden sollten, etwa eine Studie aus dem wissenschaftlichen Top-Journal „Lancet“, aber auch internationale Medienberichte. Diese hat Correctiv jedoch außer Acht gelassen.

Check the Checker Faktencheck

Betrachtet man die Impfquote in verschiedenen Ländern und stellt dem die Zahl der Infizierten gegenüber, so ist fraglich, ob es sich bei der großen Zahl von Infizierten wirklich nur um Ungeimpfte handeln kann. Die Impfquote korreliert in den Stichproben positiv mit den Inzidenzen. Zudem gibt es in verschiedenen Datensätzen Hinweise darauf, dass die neuartigen Corona-Impfstoffe das Immunsystem schädigen können und dass sich sogar mehr Geimpfte als Ungeimpfte infizieren.

Quellen

https://web.archive.org/save/https://doi.org/10.1016/j.lanepe.2021.100272

https://web.archive.org/save/https://tkp.at/2021/07/18/zusammenhang-impfungen-und-faelle-je-weniger-impfungen-desto-weniger-faelle-je-mehr-impfungen-desto-mehr-faelle/

https://web.archive.org/save/https://tkp.at/2021/10/11/pandemie-der-geimpften-am-beispiel-gibraltar/

https://web.archive.org/save/https://tkp.at/2021/10/03/hoehere-impfquoten-gehen-hand-in-hand-mit-hoeheren-covid-inzidenzen/

https://web.archive.org/save/https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2209371

Check the Checker Fazit

Ob die mehrfach gezeigten positiven Zusammenhänge zwischen Impfquoten und Inzidenzen wirklich nur Zufall sind, ist fraglich. Bei so vielen Infizierten und angesichts der vorliegenden hohen Impfquoten kann es nicht mehr nur um Ungeimpfte handeln; von einer nennenswerten Schutzwirkung der Impfung vor Ansteckung kann also nicht mehr ausgegangen werden. Der Faktencheck liegt falsch, die Impfung schützt nicht vor Ansteckung, eher im Gegenteil.

Ermittlungsanzeige

Ermittlungsanzeige

Welchen Check sollen wir checken?

Zustimmung zur Datenspeicherung

1 + 4 =

WordPress Lightbox