Mimikama: Corona ist gefährlicher als die Grippe
Mimikama: Corona ist gefährlicher als die Grippe
falsche Interpretation von Daten, wichtige Quellen außer Acht gelassen
falsche Interpretation von Daten, wichtige Quellen außer Acht gelassen

Faktencheck

Faktencheck – Wie gefährlich ist Corona verglichen mit der Grippe?

Corona ist nicht gefährlicher als die Grippe. Diese Äußerung einiger Mediziner und Wissenschaftler unterzieht der Mimikama-Faktencheck einer Prüfung. Die Anzahl der Grippetoten würde nur hochgerechnet, wenden die Faktenchecker ein, sie sei nicht laborbestätigt. Corona sei gefährlicher als die Grippe und hätte bereits die geschätzten Zahlen sämtlicher Grippe-Epidemien überholt. [1]

Den Faktencheckern sind dabei allerdings methodische Fehler unterlaufen. Die Hochrechungen des statistischen Bundesamtes sind relativ genau; der Verweis darauf ist ein reines Ablenkungsmanöver. Und auch bei den Corona-Toten sind längst nicht alle Fälle laborbestätigt. Hier stellt sich nämlich die Frage, ob Personen an oder mit Corona gestorben sind; das wird oft nicht unterschieden, sodass möglicherweise nicht wenige Menschen, die an einer anderen Krankheit gestorben sind, als Corona-Tote geführt werden. Genauer ist es also, die Infection Fatality Rate (IFR) beider Erkrankungen zu vergleichen. Dies ist in internationalen Studien geschehen, die der Faktencheck allerdings ignoriert.

In unserem Faktencheck vergleichen wir die IFR. Die Infection Fatality Rate ist bei beiden Erkrankungen ähnlich. Sie liegt für Corona-Viren bei rund 0,15 % und für Influenza-Viren bei knapp 0,1 %. Die Zahlen sind vergleichbar, beide Erkrankungen haben eine ähnliche Todesrate. Doch die Grippe betrifft im Gegensatz zu Corona auch vermehrt jüngere Personen. [2, 3, 4, 5, 5, 6, 7, 8, 9, 10]

Corona- und Influenza-Erkrankungen sind also ähnlich gefährlich, wobei Influenza-Viren auch bei jüngeren Personen vermehrt zu schweren Verläufen führen können, Corona-Viren dagegen eher seltener.

 

Quellen

[1] https://www.mimikama.at/vergleich-grippewelle-corona/

[2] https://web.archive.org/save/https://www.gresham.ac.uk/watch-now/epidemics-pandemics-control

[3] https://web.archive.org/save/https://de.wikipedia.org/wiki/Grippesaison_2017%2F2018

[4] https://web.archive.org/save/https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/_Grafik/_Interaktiv/woechentliche-sterbefallzahlen-jahre.html?nn=209016 

[5] https://www.ptaheute.de/aktuelles/2019/10/06/wie-schlimm-war-die-grippe-2018-19-und-wie-bestimmt-man-grippetodesfaelle

[6] https://web.archive.org/save/https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdfdirect/10.1111/eci.13554

[7] https://web.archive.org/save/https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0749379706001942

[8] https://web.archive.org/save/https://www.lifesitenews.com/news/stanford-study-covid-death-risk-near-zero-for-vast-majority-of-people/?utm_source=digest-freedom-2022-10-26&utm_medium=email

[9] https://web.archive.org/save/https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2022.10.11.22280963v1

[10] https://web.archive.org/save/https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/situation-reports/20200306-sitrep-46-covid-19.pdf?sfvrsn%3d96b04adf_4

Sollen wir für Dich ermitteln?

Wir sehen nicht alle falschen Faktenchecks. Schlag uns einfach eine Seite zur Prüfung vor. Hast Du den Verdacht, dass ein Faktencheck falsch ist? Sind Sachverhalte nicht nachvollziehbar beschrieben? Schreib uns. Ganz kurz, ganz knapp. Wir übernehmen den Rest.

Keine Zeit?

Hier die Übersicht!

Behauptung

Corona ist nicht gefährlicher als die Grippe.

Das sagt der Faktenchecker

Die Anzahl der Grippetoten würde nur hochgerechnet, wenden die Faktenchecker ein, sie sei nicht laborbestätigt. Corona sei gefährlicher als die Grippe und hätte bereits die geschätzten Zahlen sämtlicher Grippe-Epidemien überholt.

Kritik am Vorgehen

Den Faktencheckern sind dabei allerdings methodische Fehler unterlaufen. Die Hochrechungen des statistischen Bundesamtes sind relativ genau; der Verweis darauf ist ein reines Ablenkungsmanöver. Und auch bei den Corona-Toten sind längst nicht alle Fälle laborbestätigt. Hier stellt sich nämlich die Frage, ob Personen an oder mit Corona gestorben sind; das wird oft nicht unterschieden, sodass möglicherweise nicht wenige Menschen, die an einer anderen Krankheit gestorben sind, als Corona-Tote geführt werden. Genauer ist es also, die Infection Fatality Rate (IFR) beider Erkrankungen zu vergleichen. Dies ist in internationalen Studien geschehen, die der Faktencheck allerdings ignoriert.

Check the Checker Faktencheck

Die Infection Fatality Rate ist bei beiden Erkrankungen ähnlich. Sie liegt für Corona-Viren bei rund 0,15 % und für Influenza-Viren bei knapp 0,1 %. Die Zahlen sind vergleichbar, beide Erkrankungen haben eine ähnliche Todesrate. Doch die Grippe betrifft im Gegensatz zu Corona auch vermehrt jüngere Personen.

Check the Checker Fazit

Corona- und Influenza-Erkrankungen sind also ähnlich gefährlich, wobei Influenza-Viren auch bei jüngeren Personen vermehrt zu schweren Verläufen führen können, Corona-Viren dagegen eher seltener.

Ermittlungsanzeige

Ermittlungsanzeige

Welchen Check sollen wir checken?

Zustimmung zur Datenspeicherung

4 + 7 =

WordPress Lightbox